Patchwork und Quilten Rhein/Main

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina

Antworten
ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von ms_r » 13.05.2014 12:52

Liebe Helga, gerne. Die Infos zur Fahrt nach Karlsruhe schicke ich.
Und wer ist denn am Sonntag auf dem Stoffmarkt in FFM ?

LG Rita.
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 13.05.2014 14:40

Ich bin wahrscheinlich da - mit kleiner Tochter und meiner Freundin. Leider "wollen" die Beiden zu verschiedenen Zeiten - mal sehen, wann die Entscheidung diese Woche fällt und in welche Richtung.

Und: ich brauche keinen Stoff!!!!! Mal sehen, was ich dann dort finde :lol:

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von ms_r » 13.05.2014 16:55

Sticktante hat geschrieben:Und: ich brauche keinen Stoff!!!!! Mal sehen, was ich dann dort finde :lol:

hahaha...
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 15.05.2014 08:39

ms_r hat geschrieben:
Sticktante hat geschrieben:Und: ich brauche keinen Stoff!!!!! Mal sehen, was ich dann dort finde :lol:

hahaha...
Ich stehe zu meiner Sucht :oops: :oops: :oops:
LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 19.05.2014 08:17

okkoline hat geschrieben:Und! Wie war's auf dem Stoffmarkt? Habt ihr viel gekauft? :P

Es war schön - sonnig und windig im richtigen Wechsel - zumindest für mich.
Einige Stände habe ich vermißt - warum auch immer, aber es waren noch genügend da. Für mich habe ich hauptsächlich Blusenstoffe gekauft. Die Mädchen waren unterschiedlich erfolgreich, aber zufrieden.


Ich bin gerade so doll im Entsorgen, daß mich das gar nicht anficht, ob irgendwo Stoffmarkt oder ein toller Wolleladen ist. Es macht mittlerweile richtig Spaß und routiniert bin ich auch. Die Lücken in den Regalen werden größer!
Ich habe vor 2 Wochen mein Nähzimmer nach einigen Jahren mal wieder richtig aufgeräumt: Stoffe neu sortiert, SChnittmuster an ihren Platz, Stoffreste verschenkt, einiges auch in die Kleidercontainer. Die Sachen dort drin werden nach Aussage des hiesiegen Rot-Kreuzes direkt an die Maschinenfabriken geliefert zur Reinigung der Maschinen. Die anderen Näherinnen in meiner Umgebung haben daran kein Interesse gehabt, falsche Farben.

So ein Aufräumen tut wirklich gut: ich habe so manchen Stoff gestern gesehen, angefaßt - und dann doch nicht gekauft, weil so ähnliches "von früher" noch zu Hause. Nun freue ich mich auf freie Zeit, um alles zu verarbeiten.

Und meine Freundin hat am Freitag noch zwei Keksdosen voll gebügelte Rest-Patchworkstoffe mitbekommen für ihren Briefmarken-Quilt!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von ms_r » 19.05.2014 15:59

Ich ging nach 2.5 Stunden weil meine Geldbörse leer war... :shock:

Dabei habe ich gar nicht mal so viel gekauft.
Aber so Vlies kostet immer wieder viel.
Und Taschenzubehör kostet auch. Und die paar Stoffe dann auch noch...
Und Freitag geht es nach Karlsruhe.
Wie gut , dass ich in diesem Monat viel Wochenedarbeit und Bereitschaften habe...
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Benutzeravatar
Mäusemama
Beiträge: 718
Registriert: 07.03.2011 13:41
Wohnort: bei Hanau

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Mäusemama » 20.05.2014 10:54

Ich bin am Sonntag mit meiner Nachbarin erst um 14:00 gekommen und tatsächlich bis 17:00 geblieben :shock:
Was in erster Linie nicht an mir lag, denn sie suchte einen Stoff für das Einschulungskleid ihrer Tochter, eine schwere Entscheidung natürlich :lol:
Ich habe einen Vorhangstoff für M.s Hochbett gefunden (Hunde natürlich), beim Katzenstoff für N. bin ich leider nicht fündig geworden, und Hunde waren auch kaum zu finden, das war letztes Jahr ganz anders *frust*
Ansonsten hab ich noch einen Streifenstoff für ein Fischerhemd für Männe erstanden und einige Stoffreste für Puppen- bzw. Kindersachen. Und auch wieder gestaunt wie schnell das Geld wech ist...

JETZT BRAUCH ICH NUR NOCH ZEIT ZUM NÄHEN; WO BITTE BEKOMME ICH DIE HER????
Liebe Grüße
die Mäusemama

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 20.05.2014 14:52

Ja, ja: Zeit bekommen wir auf keinem Markt geschenkt - die ist festgelegt, ohne daß wir mitreden konnten :oops:
Dazu sage ich nur: alles hat seine Zeit.
Heute hätte ich Zeit - aber das warme Wetter und die vielen Aktivitäten des letzten We (und der letzten Wochen?) machen mich unlustig. Also bleibt der Stoff heute auch noch ungewaschen liegen. Ich muss heute unbedingt mich mit knooking beschäftigen. Das Buch allein hilft mir nicht richtig weiter - werde also gleich mal im Internet suchen.
Ansonsten: heute ist Zeit zum Draußenspielen, -laufen usw. Und alle "Drin-Aktivitäten" werden auf später verschoben!
LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 20.05.2014 14:53

Mäusemama hat geschrieben:Ich bin am Sonntag mit meiner Nachbarin erst um 14:00 gekommen und tatsächlich bis 17:00 geblieben :shock:
Was in erster Linie nicht an mir lag, denn sie suchte einen Stoff für das Einschulungskleid ihrer Tochter, eine schwere Entscheidung natürlich :lol:
Ich habe einen Vorhangstoff für M.s Hochbett gefunden (Hunde natürlich), beim Katzenstoff für N. bin ich leider nicht fündig geworden, und Hunde waren auch kaum zu finden, das war letztes Jahr ganz anders *frust*
Ansonsten hab ich noch einen Streifenstoff für ein Fischerhemd für Männe erstanden und einige Stoffreste für Puppen- bzw. Kindersachen. Und auch wieder gestaunt wie schnell das Geld wech ist...

JETZT BRAUCH ICH NUR NOCH ZEIT ZUM NÄHEN; WO BITTE BEKOMME ICH DIE HER????
Sag mal, wie war das um 17.00 Uhr: allgemeines Zusammenpacken? Oder erst um 18.00?
LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Benutzeravatar
Mäusemama
Beiträge: 718
Registriert: 07.03.2011 13:41
Wohnort: bei Hanau

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Mäusemama » 23.05.2014 11:09

Zusammenpacken hat ab 16:00 angefangen, da werden die Stoffballen aufeinander gestapelt und das Suchen wird etwas schwieriger, aber verkauft wurde noch bis 17:00 und der Kurzwarenstand (an dem wir uns zuletzt noch aufgehalten haben) hatte seine Auslage auch noch schön unzusammengepackt ausliegen. Aber der Händler den ich um 16:00 erschrocken fragte ob denn jetzt schon zusammengepackt wird sagte um 17:00 kämen die großen LKWs und dann müsse alles schnell gehen.
Wie es dann nach 17:00 weiterging kann ich dir leider nicht sagen, denn da sind wir dann auch abgehauen :D

Das Einkaufen nachmittags war jedenfalls recht angenehm, von der Hitze mal abgesehen, es war halt nicht mehr ganz so voll, aber noch genug los. Nächstes Mal werde ich aber wohl eine Stunde eher kommen.
Liebe Grüße
die Mäusemama

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 24.05.2014 07:50

Hallo,
es gibt wohl zu fast allen Zeiten immer mal "gutes Einkaufen, Stöbern, Suchen" auf dem Stoffmarkt. Hängt wohl auch von Wetter und anderen Veranstaltungen ab. Wie halt immer im Einzelhandel.
Vielen Dank für den Bericht vom Abend!
Unser Besuch (mit ms_r) gestern in Karlsruhe -Nadelwelt - war ein voller Erfolg: ich habe mehr ausgegeben, als ich vorher geplant habe: ABER: das gewünschte habe ich alles bekommen und dann etwas bekommen, was ich schon länger suche, aber unerhofft dort entdeckt habe. Und dann habe ich mir zwei Bonbönchen gegönnt :lol: . Man gönnt sich ja sonst nicht viel :oops: .
In der nächsten Woche probiere ich mal einen "Zu-Hause-Urlaub" aus: ganz wenige Termine - eigentlich nur den Sport -und dann Handarbeiten, Relaxen bis zum Abwinken. Mal sehen, wie das dann in meinem Stofflager aussieht. Nach dem Aufräumen habe ich soooooooooooo viele geplante und angefangene Projekte dort gefunden :oops: :oops: :oops: .

Anderes Thema war gestern die Patchworkausstellung in Hanau. Da machen wir uns jetzt mal konkrete Gedanken. Ich schaue jetzt mal nach, wann die geöffnet haben und werde einen neuen Thread dazu eröffnen.

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 23.09.2014 15:52

Das ist schön, daß bei Euch das normale Leben wieder einkehrt.

Lust auf Nähen habe ich schon. Aber ich will erst mal die Termine fürs Stricktreffen abwarten.
Und dann muß ich mindestens einmal mit meiner Chefin samstags nach Gießen fahren.
Und die Baustelle braucht mich auch noch mindestens einmal - wenn nicht sogar zweimal.

Wenn das alles klar ist, melde ich mich!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

herine51
Beiträge: 1032
Registriert: 10.11.2008 12:30
Wohnort: berlin -reinickendorf

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von herine51 » 09.10.2014 00:13

hallo, ihr Lieben,

bin bei euch gelandet, weil ich eine Rubrik für Patchwork gesucht habe. Bin seit letzter Woche in einen entsprechenden Nähkurs.

Weiss einer von euch, ob es bei ravelry dafür auch eine Rubrik gibt???

Bis jetzt habe ich Spass daran.

Bis bald
rita

herine51
Beiträge: 1032
Registriert: 10.11.2008 12:30
Wohnort: berlin -reinickendorf

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von herine51 » 15.10.2014 15:49

hey okkoline,
danke für deine Hilfe.

bis bald rita

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 19.06.2015 12:35

Hallo, liebe Okkoline,

viel Spaß auf dem Stoffmarkt!
Ich werde nicht hinfahren.

Ich habe gestern mit Tochter einen blau-türkisen Stoff für Projekt gesucht - und wiedermal meine schönen Stoffe in der Hand gehabt :shock: .
Heute war meine Freundin zu Besuch. Sie hatte - ohne Erfahrung - einen Strang Wolle in Schwabsburg gekauft. Also: Wickelgedöns rausgesucht und gewickelt, ihr meine Stränge gezeigt (und reine Lust gehabt, daraus Tücher zu stricken). Und mein Stofflager gezeigt - und den gleichen Schock wie gestern gehabt. Meine Freundin hat eine Kiste mit Reststücken mitgenommen. Sie wird daraus einen Briefmarken-Quilt nähen. Sehr gut!!!! Eine Kiste weniger!!!!!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 21.06.2015 08:38

okkoline hat geschrieben::mrgreen:

Ich weiß noch nicht, ob ich kommen werde! Das entscheidet Tigger!
Alles Gute für Tigger und die Familie! Eine schwere Zeit - ich denke an Euch!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von ms_r » 22.06.2015 17:49

Ja ich - bin gegen 14 Uhr hingefahren. Das ist eine bessere Zeit als sofort am Morgen. Nicht ganz so voll.
6 Stoffe sind in den Rucksack gewandert...
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 23.06.2015 13:16

ms_r hat geschrieben:Ja ich - bin gegen 14 Uhr hingefahren. Das ist eine bessere Zeit als sofort am Morgen. Nicht ganz so voll.
6 Stoffe sind in den Rucksack gewandert...
Schön, wenn mein Tipp "von damals" immer noch klappt.
Es gibt ja Menschen, die meinen, am Mittag sind die Besten Stück weg. Ich finde immer noch gaaaanz viele schöne Stoffe.
Aber an diesem Sonntag habe ich im Keller die Reststoffe sortiert und immerhin zwei Kulturbeutel und einen Projektbeutel genäht. Das hat mir gut getan!

Okkoline, ich finde es nicht schlimm, wenn Du hier von Tigger schreibst. Für Euch alle ganz viel Trost und gute Ideen für seine Behandlung.
Und wie schön, wenn Andy noch spielen konnte am WE!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

ms_r
Beiträge: 2017
Registriert: 21.01.2008 18:33
Wohnort: Kaarst

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von ms_r » 24.06.2015 12:45

Ja, Danke Helga, ich habe auf die gehört - und nein, die besten Sachen sind da noch lange nicht weg - dafür sind die Ballen zu dick, aber man kann viel ruhiger schauen.
Liebe Grüße ms_r

Bei ravelry: http://www.ravelry.com/people/arwen8
Stand 1.1.19: 36488 g
2018: Abbau um 1775 g
2017: Abbau um 3186 g
2016: Abbau um 2388 g
2015: Abbau um 1296 g
2014: Abbau um 933 g

Sticktante
Beiträge: 8146
Registriert: 09.02.2008 14:04
Wohnort: 61169 Friedberg

Re: Patchwork und Quilten Rhein/Main

Beitrag von Sticktante » 26.06.2015 07:29

Hallo okkoline,
irgendwann im Herbst ist Stoffmarkt - wann weiß ich noch nicht. Ob der Plan schon online gestellt ist?

Wegen Tigger: das hört sich nach einer gewissen Entspannung an - ich denke, das ist ein guter Weg!

Ich habe übrigens am Samstag/Sonntag zwei Kulturbeutel und zwei Projektbeutel genäht, alle Stoffe und Zutaten aus dem Fundus genommen. Das hat mir gut getan.
Nun geht es morgen in Berlin auf die Textile Art in Berlin - das wird wohl nicht ohne Einkäufe ablaufen. Zumindest von einem Stand weiß ich, wo ich einkaufe - allerdings Sticksachen :lol: :lol:
Ist halt ein anderes Suchtmittel!!!!!

LG Helga
Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel - dt. Dramatiker und Lyriker

Antworten