Nähen lernen ;)

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina

Antworten
GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 18.09.2011 00:38

Ich hab da mal eine Frage an die Profis,
ich würde gern so einen Stoffbeutel Nähen. Wie diese Werbestoffbeutel die man sich oft mal eben schnell kauft ;)
Nur würde ich gern, auch einen Innenleben, dadrinnen haben.

Also zb eine kleine Tasche für die Geldbörse.

Oder einfach eine Stofftasche die niemand so hat. Halt was besonderes. ^^

Aber leider kann ich nur Schlafsäcke und Hängematten für meine Tiere nähen. Ob die immer so perfekt sind, sei mal dahin gestellt.

Ich würde gern für mein Projekt Hilfe bekommen, wie entwerfe ich so eine Tasche? Wie entscheidet man sich für den Richtigen Stoff, nicht das die Tasche gleich wieder Putt ist! Oder ist der Stoff egal und wird Stabiler durch das Nähen?
Wie macht man so ein Innenleben, wie kleine Täschchen usw ... Oder setzte verschiedene Patches aneinander?

Vielleicht finden sich hier ja noch mehr die auch einfach mal so eine Tasche versuchen wollen, aber sich nicht getraut haben ;)

Und es wäre schön, wenn die Profis hier uns ein wenig unterstützen könnten mit ihren Tipps und Tricks ;)

Alles liebe die GestrandeteSeele
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
Krinya
Beiträge: 2039
Registriert: 04.03.2009 17:07
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von Krinya » 18.09.2011 14:21

Hallo,

Wenn du bisher noch keine Taschen genäht hast, vielleicht wirst du
z.B. hier fündig:
kostenlose Taschenmuster
Im Internet gibt es viele bebilderte Anleitungen.

Die Stoffwahl ist nicht irrelevant. Je nachdem, was du nähen möchtest.
Für eine Tasche würde ich dir zu Stoffen aus 100% Baumwolle raten: robust, pflegeleicht und gut zu verarbeiten.

Ansonsten kann ich dir nur sagen: Übung macht den Meister :wink:

Viele Grüße
Kathrin
BildWie sich das Schneckenhaus auch windet,
die Schnecke findet stets hinaus. (chinesisches Sprichwort)


Bild

GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 18.09.2011 22:19

Hi Tigerface,
es ist nett, dass du mich darauf hinweist Anleitungen dort kaufen zu können.
Aber mir geht es nicht darum eine Anleitung nach zu arbeiten, sondern selber so etwas zu erarbeiten!
Ich dachte, genau hier in diesem Bereich, andere zu finden, die Lust haben mit zu machen ;)

Hi Kathrin, danke für den Link.
Aber mir geht es halt auch darum, so eine Anleitung selber zu erarbeiten und zu verstehen wieso man etwas so und so macht ;)
Also auch ein wenig den Geist spielen zu lassen.
Bei meinem Katzenbett und bei den Frettchen Sachen funktionierte es auch gut :)

Ich liebe es halt eher selber Sachen zu erarbeiten, warum macht man eine Naht so und so und nicht so ;) Oder wie kann man den Schnitt erstellen um am wenigsten Nähte zu haben. Usw.

Vielleicht hätte sich hier ja so etwas ergeben :)
Wenn nicht ist es nicht schlimm, dann fang ich alleine einfach an.

Danke für den Tipp mit dem Stoff!!!
Alles liebe die GestandeteSeele
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
karle2008
Beiträge: 540
Registriert: 31.01.2011 09:26
Wohnort: Gerstetten 3
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von karle2008 » 07.12.2011 18:20

hallo gestrandete Seele,

was macht denn dein Taschennähprojekt?
Gibt es Fortschritte zu vermelden, bzw hast du schon angefangen?
Ich habe jetzt schon längere Zeit hier nix mehr gelesen und bin nun einfach mal neugierig :oops: (zu meiner Neugierde steh ich ja auch (nochmals grins) wobei ich sie lieber als Wissbegierde umschreibe. 8) )
Lass doch mal was von den Nähfortschritten "hören".

Grüßle
karle

GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 08.12.2011 14:11

Moin Moin Karle,
Och versucht hatte ich eine kleine Tasche zu machen, Aber mhh ich hab irgendwie die eine Naht nicht unsichtbar bekommen. Irgendwie war das frei Hand einfach drauf los auch nicht so gut, denn beim Nähen wurde die Tasche auch noch sehr klein.
Jetzt haben meine Monster eine neue Schlafhöhle *lacht

Da ich aber dann wieder so viel um die Ohren hatte, hab ich es nicht geschafft noch einmal anzufangen *grummel

Jetzt zu Weihnachten hin, wird es auch nicht klappen.
Wir haben gerade ganz viel um die Ohren....

Aber ich lerne meine Nähmaschine immer besser kennen und hab nun auch Begriffen, warum meine Nadel bei "Sticknähten" immer abgebrochen ist, schon doof wenn man den Fuß nicht wechselt necht :roll:

Danke der Nachfrage, sobald ich mein nächsten Versuch starte etwas zu Nähen, halte ich es mal fest ^^

Alles liebe GEstrandeteSeele
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
karle2008
Beiträge: 540
Registriert: 31.01.2011 09:26
Wohnort: Gerstetten 3
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von karle2008 » 08.12.2011 18:38

Hallöle,

freut mich, dass Du trotzdem noch am Ball bleibst, auch wenn nicht alles gleich beim 1. Mal funktioniert. Als ich damals meine Nähmaschine gekauft habe, hatte ich eigentlich auch nicht viel Ahnung vom Nähen. Ich habe dann dort im Nähgeschäft einen Nähkurs belegt. und auch einen zweiten :mrgreen: ) Würde ich jederzeit jedem empfehlen, sowas. War ein kleiner Kreis von Frauen, jede mit ihrer Maschine. Nähen konnte jedoch jeder was er wollte bzw. lernen wollte. Nicht wie bei manchen Kursen, wo es heißt:" heute näht jeder eine Kochschürze." Ob ich nun für so was Verwendung habe, oder nicht...
Vielleicht gibt's in Deiner Nähe auch so eine Einrichtung. Ich jedenfalls hätte dies (was ich heute kann) niemals allein lernen können.
Wenn ich wüßte, das Du zufällig in BaWü nähen tust und das sogar noch in meiner Nähe....????? Na ich spinne den Gedanken jetzt nicht weiter. Viel Spaß weiterhin noch bei Nadel und Faden - grins
Grüßlis
karle

GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 09.12.2011 08:20

Klar bleib ich am Ball, sonst wäre es ja auch langweilig ;)
Zum anderen zum verstauben ist meine Maschine wirklich zu teuer gewesen ;)

Leider wohne ich hier etwas ungünstig....

Ich habe mich lange erkundigt wegen Maschinen, leider sind hier manche Läden etwas Größen Wahnsinnig, die Maschine die ich habe hat im Internet 1000 Euro gekostet neu und im Laden wollten die hier 1200 haben! Warum auch immer!!!

Kurse gibt es in Duisburg auch viele, ABER leider sind viele auf Jahre ausgebucht!
Volkshochschule ist hier sehr sehr teuer....

Das nächste Problem ist leider, ich habe kein Auto und meine Nähma ist einfach zu teuer und zu schwer die in der Bahn mit zu nehmen.

Ich hatte sogar schon Anzeigen im Wochenblatt, ob jemand auch kleine Projekte mit mir macht und im Gegenzug halt Socken oder aber auch Bargeld (im Rahmen) bekommt. Nix....

Klar ist es toll seine Maschine im Kurs besser kennen zu lernen usw, aber nicht machbar ;)

Es ist ja auch nicht so, dass ich kein Talent habe. Hab schon: Hängematten, Schlafsäcke, Katzenbett, Matratze ( so eine kleine für die Frettchen) usw gemacht. alles kein Ding gewesen und ist auch gut geworden.

Nur bei manchen Dingen stehe ich bei den geschrieben Erklärungen wirklich auf dem ....mhh wie soll ich sagen Schlauch?

Es gibt auch wirklich eine Marktlücke zb solche Taschen wie hier http://www.machwerk-shop.de/dl_stats/view_file.php?id=6
im schritt für schritt Video zu verkaufen. Ich würde so etwas wirklich kaufen um mich weiter zu bilden ;) Klar ist die Anleitung für manche gut geschrieben, aber bei mir funzt zb lesen nicht so gut, ich bin eher der Mensch der einfach macht....

Aber wird schon, einfach immer mal wieder was machen.

Heute hab ich mir wieder etwas ausgedacht, ich werde mal schauen ob ich noch alles im Haus habe, wenn ja geht meine Nähfee heute auf Tour ;)

Lg und danke deiner lieben nachfrage :)

Ps von deinen Taschen könntest du auch Filme machen, so toll wie die genäht sind, vor allem die letzte !!!
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
karle2008
Beiträge: 540
Registriert: 31.01.2011 09:26
Wohnort: Gerstetten 3
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von karle2008 » 09.12.2011 10:09

Liebe gestrandete Seele,

schaaaaaade, Duisburg liegt nun nich' grad mal so um die Ecke. :(
Wäre ja wohl auch zu toll gewesen.

Grins, da gibt ja nur die eine Alternative (lach) UMZIEHEN NACH BAWÜ (grins, nicht böse sein)
Dieser Satz ist mir spontan eingefallen, nachdem ich gelesen habe, dass die Kurse ausgebucht sind, teuer, keiner meldet sich.... das ist je echt zum ko.... herzliches Mitleid!!!
Da kann ich nur sagen, zum Glück wohne ich in einem knapp über 1000-Seelen-Dorf. Hier treffen sich regelmäßig einige Frauen (schmunzel, ich auch dabei) 1x im Monat in einem Raum im Rathaus. Hier wird Patchwork genäht. Da gibt's zB. "von alten Hasen" ganz tolle Tipps, wenn man auf dem Schlauch steht. Kommt auch bei mir vor. Dafür muss man nur einen sehr kleinen Jahresobulus (hab ich das jetzt richtig geschrieben??) entrichten.

Ehrlich Nähanleitungen lesen, das ist wohl richtig erkannt, eine Sache für sich. Ich wusste früher nicht mal, was ich mit einem Schnittmuster (für mich war das ein gr. Blatt Papier mit viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeelen bunten Linien, Zahlen und Strichen-Peinlich) anfangen soll. Zum Glück habe ich diese Lücke zwischenzeitlich geschlossen. :D

Das mit dem Filme machen von Taschen, lasse ich lieber, das wäre viel zu peinlich für mich. Nobody's perfect sage ich da nur. Wenn ich zurückdenke, wie ich mit dieser Tasche gekämpft habe, ojeeeeeeee. Sie wollte so... und ich wollte eigentlich anders.... Schließlich war sie doch fertig - hat "nur" 3 Monate gedauert. :oops: Aber dazwischen musste ich meine Nerven mit Stricken beruhigen. Dies ist Yoga mit Stricknadeln sage ich immer.

Jetzt habe ich aber genügend "gelabert". Viel Spaß heute beim Nähen oder vorher noch beim Einkaufen.
Wenn Du irgendwelche Schlauchprobleme hast, kannst mich gern per PN anfragen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg!!!!! :D
:mrgreen:

GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 09.12.2011 14:41

:mrgreen: Ach schön, dass es mir da nicht alleine so geht!
In welchen Seelendorf wohnst du denn?

Naja hab vorhin alles durch geschaut hab aber leider kein H640 mehr hier...
Also muss ich schauen wann Michi wieder in die Stadt kommt, dann kann er mir was mitbringen.
Ich mach gerade ein paar Skizzen und mal schauen wie es weiter geht.

OHJA meine Tasche die machte auch auf einmal was sie wollte!
:lol:

Lg
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
karle2008
Beiträge: 540
Registriert: 31.01.2011 09:26
Wohnort: Gerstetten 3
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von karle2008 » 09.12.2011 16:53

Mini-Dorf-Wohnort-Erklärung:
Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Heidenheim (liegt zwischen Aalen und Ulm)
Gemeinde Gerstetten
Dörflein: Heldenfingen :mrgreen:
Möchte aber trotzdem niiiiiiiiiiiiiiiiiiiemals in der Stadt wohnen. Grins - mich hat sogar der Storch noch hier fallen gelassen :D

Oh, da wird Michi aber begeistert sein. :D Klingt irgendwie gleich wie Männer und Wolleladen.
Männer und Stoffladen - wie ist denn da das Verhältnis (lach und grins)
Würde mich jetzt brennend interessieren, ob Du auch das bekommen hast, was Du in Auftrag gegeben hast (kicher, schmunzel, grins, lach) Ich glaube mein Humor geht wieder mit mir durch.

Das muss wirklich ein aggresives Virus sein, wenn Deine Tasche auch nicht das gemacht hat, was sie sollte :shock:
Müssen wohl viele Taschen damit befallen sein :mrgreen:

Liebe Grüße

GestrandeteSeele
Beiträge: 86
Registriert: 27.08.2011 15:18

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von GestrandeteSeele » 12.12.2011 11:06

:mrgreen: Du wirst lachen, aber Michael hat einen verteil im Woll und Nähladen. Er wird jedes mal wirklich sehr zuvorkommend behandelt. Manchmal sogar wie ein König :roll: Darf ich ihnen dieses oder jenes noch zeigen, und hier haben wir noch dieses und das.
Ach haben sie schon gesehen, wir haben diese und jene Stoffe im Angebot.
Also so werde ich da nie behandelt ^^

Michi kauft gern ein also in so fern, ist es für ihn nie ein Problem.
Wollläden findet er mittlerweile sogar Spannend. Vor allem wenn er dann noch Fragen hat ;)

Leider klappte es noch nicht mit dem Einkaufen gehen, aber heute will er dahin fahren, dann kann ich vielleicht heute Abend oder Nacht noch was machen ;)

Hab mal geschaut wo dein Dorf ist, wirklich weit vom Schuss ;)
Aber wohl fühlen würde ich mich dort bestimmt auch. Nur ohne Auto, ist man auch da denke ich mal vollkommen aufgeschmissen ;)

Alles liebe
Liebe Grüße GestrandeteSeele

Benutzeravatar
karle2008
Beiträge: 540
Registriert: 31.01.2011 09:26
Wohnort: Gerstetten 3
Kontaktdaten:

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von karle2008 » 12.12.2011 20:42

Na, das ist ja dann very supi, wenn man so einen Facheinkäufer zur Seite hat :mrgreen:

Du hast schon recht, vom Ruhrpott (Bekannter sagt immer "gelobtes Land") bis hier auf die Schwäbische Alb sind es schon ein paar Kilometer meeeeeehr. Die Sache mit dem Auto kommt ziemlich gut hin - Bus fährt schon auch ...aaaaaaber .... (Ohne Worte)

Nun in Deiner Gegend war ich schon :D :mrgreen: :mrgreen:
Erst in Soest, dann weiter nach Bottrop und Oberhausen haben wir auch noch "mitgenommen". Aber wer weiß - vielleicht verschlägt es Dich ja auch mal in die hiesige Metropole.

Wünsch' Dir noch einen schönen, erfolgreichen Abend. Ich gehe jetzt zu meinen Stricknadeln
:lol: :wink:

Benutzeravatar
Hortensie
Beiträge: 332
Registriert: 31.07.2011 14:01
Wohnort: Bremen

Re: Nähen lernen ;)

Beitrag von Hortensie » 11.01.2012 00:11

Hallo!
Baust du immer noch an deiner Tasche? Ich dachte, ich versuche dir ein wenig unter die Arme zu greifen, aber ich fürchte, für ein größeres Projekt kommst du um den Kauf eines Büchleins nicht herum. Das was ich dir sage, ist wirklich nur für den Anfang. Damit du "in die Gänge" kommst. :wink:
Also gaaaaanz einfach suchst du dir einen schönen Baumwollstoff, kann sogar ein altes Hemd sein! Das hat dann wirklich kein anderer. Du kannst auch Stoffe einfach aneinander nähen. Dann überlegst du dir, wofür du diese Tasche brauchst. Kommen Brötchen rein oder mal eine Zeitschrift? So groß machst du dann die beiden Seiten. Ein einfaches Rechteck. Außerdem musst du an die Nahtzugabe denken. Ich mache es mir immer ganz einfach und strichel die Nahtlinie und schneide halt so einen Zentimeter entfernt davon ab. Ich weiß, es nicht korrekt, aber für meine Zwecke reicht es. - Kleine Dekosachen, mal eine Tasche.
Am oberen Rand solltest du einen etwas breiteren Rand, zum Umschlagen, einplanen. Sieht netter aus.
Eine Tasche soll auch noch rein? Das ist nicht wirklich schwer, wird aber ohne Futter nicht schön aussehen, da man die Naht ja außen sehen wird! Also die erste Tasche würde ich ohne Innentasche planen.
Na, und dann fängst du an zu nähen. Oben lässt du frei und schlägst den Rand schön um. Dann nähst du auch diesen fest. Fast fertig. Bis auf die Henkel.
Für die Henkel musst du dir überlegen ob du dir zutraust einen langen Schlauch umgedreht zu bekommen, dann nähst du sie rechts auf rechts oder du faltest ein entsprechend langes und breites Stück Stoff so lange, bis du nur eine Naht ganz nah am Rand brauchst. Das Ganze natürlich zwei Mal.
Und dann nähst du die Henkel innen an. Am Besten einmal im Rechteck und auch noch einmal überkreuz, damit sie gut halten.
Fertig ist eine ganz einfache Tasche. Wie die Werbetaschen. Das schaffst du!
Liebe Grüße
Andrea

Antworten