Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina

Antworten
Madeleine
Beiträge: 2526
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von Madeleine » 03.01.2019 13:26

Hallo!

Ich bin zwar mit meinem letzten Thema noch nicht viel weiter gekommen, weil ich anderes machen musste, aber es kommt noch!

Heute habe ich wieder eine neue Frage: wenn man gefilzte Teile machen will, macht man ja eigentlich vor allem immer den glatten Stich... Was würde passieren, wenn ich einfach ein "Flecht-Muster" machen würde? Bei Puschen ginge das wohl nicht, das macht aber auch nichts... Aber bei etwas was ein Strucktur-Muster vertragen würde, z.B. eine Tasche? Oder eine Decke?

Ich habe unendlich viele Flizwoll-Reste angesammelt und überlege eine Katzen-Decke, oder ein Katzenkörbchen mit einem hohen Rand anzufertigen... Der hohe Rand soll den "Schachtel-Charakter" erfahrbar machen, den Katzen ja sehr gerne mögen... Mein Sohn hat so etwas bei Amazon (USA) gesehen, das ist aber nicht aus gefilztem Material und recht teuer, inklusive Porto nahezu unbezahlbar...

Es gibt so vieles was man eigentlich auch selbst machen könnte, aber eine Anleitung dafür habe ich auch noch nirgends gefunden... Weiss jemand da etwas was er mit mitteilen könnte? Ich wäre dankbar!!!


Liebe Grüsse aus dem Rheintal, Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Madeleine
Beiträge: 2526
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von Madeleine » 03.01.2019 15:04

Hallo Annette!

Wenn du von der Weste nie mehr was gehört oder gesehen hast, wird es vielleicht nicht ganz so gut herausgekommen sein? :lol: :shock: :? :o Ich hätte halt nachgefragt...

Aber was für ein Muster war es denn was Du gestrickt hast? Ich denke eigentlich nichts besonderes, nur eben halt nicht ganz glatt... Vielleicht ein "Korbmuster", also 2 M rechts, 2 M links, über 2 Reihen und danach das Muster versetzt, 2 M links, 2 M rechts, ebenfalls über 2 R. Ich stricke gerade einen Cowl in dem Muster für den Freund meiner Enkelin... Dadurch kam ich drauf, ob es nicht auch als Filzmuster machbar wäre...
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Benutzeravatar
kuschel123456789
Beiträge: 1058
Registriert: 11.02.2012 15:53
Wohnort: Am Fuße der Schwäbischen Alb in der 5 Täler Stadt
Kontaktdaten:

Re: Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von kuschel123456789 » 03.01.2019 17:48

Also ich würde das Katzenkörbchen unten glatt rechts stricken und die Hohen Wände Kraus Rechts.
Das kraus Rechte ist nach dem Filzen etwas Dicker und somit etwas standhafter wie das andere.
Rechts Links Muster sind nach dem Filzen nicht mehr richtig zu erkennen und meiner Meinung nach dann unnötig :oops: :roll:
Bild

Grüßle Sabine

Benutzeravatar
Hilde
Beiträge: 1061
Registriert: 12.09.2008 22:56
Wohnort: Kölle

Re: Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von Hilde » 03.01.2019 19:05

Wie die Muster sich nach dem Filzen verhalten weiß ich nicht, da ich freiwillig noch nie gefilzt habe.
Mir scheint aber ein Muster 2 re - 2 li , nach 2 Reihen versetzt zu eng ist. Ich würde eher 4 bis 6 re - 4 bis 6 li , nach entsprechend vielen Reihen versetzt , wählen.
frohes Schaffen und
gutes Gelingen
Hilde
- . - . - . -

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 11224
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von Hotline » 04.01.2019 10:26

Hallo Madeleine,

bei Drops gibt es einen gefilzten Hundekorb, Durchmesser 55 cm

https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=5625&cid=9

den man von der Größe her anpassen könnte. Dazu mal bei den Fragen/Antworten nachlesen. Man könnte dafür gut Reste in verschiedenen Farben verwenden. Warum willst du dabei eigentlich noch Muster stricken?

Wenn ich so etwas vorhätte, ich würde es ganz einfach häkeln. Kreis bis zum gewünschten Durchmesser, dabei die Fadenenden einhäkeln, Rand dran bis das Garn oder die Lust alle ist - fertig und filzen. Das wird stabiler und verbraucht mehr von deinen "unendlich" vielen Filzwoll-Resten.
Gruß Hotline

Madeleine
Beiträge: 2526
Registriert: 28.04.2008 16:35
Wohnort: Südl. Rheintal

Re: Unterschiedliche Muster bei gefilzten Dingen...???

Beitrag von Madeleine » 04.01.2019 10:56

Vielen Dank @Hotline und alle @anderen auch!

Ich habe inzwischen eine Idee ausgebrütet und werde damit anfangen sobald ich ein Zeitfenster habe für "sowas"... Ich werde einen 4-ekigen Korb stricken (mit kraus-Maschen-Reihen) oder häkeln (vermutlich mit doppeltem Faden, allerdings im Kreis-häkeln bin ich nicht sooo gut))...

"Muster" wollte ich stricken damit es nicht sooooo langweilig wird... dabei meinte ich aber ein "Strucktur-Muster", nicht eines mit bunten Farben...

Wird schon werden und ich werde es hier zeigen, wenn meine Rubrik "Foto-Einstellen" wieder funktioniert... Seit der letzten "Reform-Runde" geht das alles nicht mehr... ich muss wieder meinen Sohn-Techniker anstellen...

Liebe Grüsse in die Strickwelt! Madeleine
Stricken macht MICH glücklich!

M A D E L E I N E

Antworten