Brother KH 830

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Moni65
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2016 15:37
Wohnort: Bremen

Brother KH 830

Beitrag von Moni65 » 01.12.2016 17:37

Hallo,

ich lese ja nun schon einige Zeit mit.

Nun habe ich eine alte Strickmaschine (wenig benutzt und auch nicht mehr komplett) von einer Verwandten bekommen.
Ich habe mir eine Fadenführung besorgt, die fehlte nämlich.

Meine Frage an Euch: Kann ich da jede Wolle benutzen?
Ich habe etwas von Fein- und Grobstrickern gelesen.
Was ist die KH 830?

Und dann noch eine letzte Frage, da mir gerade die Kreativität fehlt:
Was kann ich damit stricken?

Viele liebe Grüße
Monika

Wilbi
Beiträge: 243
Registriert: 12.08.2010 17:39

Re: Brother KH 830

Beitrag von Wilbi » 01.12.2016 18:20

Stricken kannst Du bis Sockenwollstärke 4-fach und ein kleines bisschen mehr. Die hat einen Nadelabstand von 4,5 mm; Grobstricker von 9,0 mm. Stricken kannst Du fast alles: Pullover, Jacken, Mützen, Schals, Handschuhe etc. Ich weiß jetzt nicht, ob die Maschine schon Lochkarten hat, dann sind Norweger, Fang- und Fangpatentmuster, Vorlegemuster, Lochmuster möglich. Natürlich auch ohne Lochkarte, dann aber manuelle Vorwahl. Rechts-/links-Muster geht nur ohne manuelle Arbeit mit einem Doppelbett.
Bevor Du übst, schau nach, ob alles gängig ist, sonst säubern und ein wenig ölen. Vor allen Dingen schau nach, ob die Nadelsperrschiene noch gepolstert ist (die Nadeln müssen nach unten gedrückt sein); sonst eine neue kaufen oder selbst polstern. Ohne eine gute Nadelsperrschiene geht gar nichts.
Viele Grüße
Eva

Moni65
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2016 15:37
Wohnort: Bremen

Re: Brother KH 830

Beitrag von Moni65 » 01.12.2016 19:04

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

Die Nadelsperrschiene habe ich rausgezogen und denke, dass sie gepolstert werden muss.
Nach einer Ersatzschiene habe ich im Internet schon gesucht, bin aber noch nicht fündig geworden.

Geölt habe ich sie bereits. Sogar einen Schalter, der sich nicht bewegen ließ, geht wieder.

Lochkarten habe ich auch einige dazu bekommen. An der Maschine ist ein Schlitz wo sie wohl reinkommen.

Ich habe mir ein Anleitungsbuch im I-Net bestellt. Das hilft mir bestimmt auch weiter. Aber das kommt erst noch per Post.

Und was ich schon herausgefunden habe:
Man braucht viel Platz für die Maschine bzw. Zubehör und wenn ich sie wieder einpacke, werde ich sie nicht
verwenden.

Liebe Grüße
Monika

Wilbi
Beiträge: 243
Registriert: 12.08.2010 17:39

Re: Brother KH 830

Beitrag von Wilbi » 01.12.2016 19:18

Ersatzschienen gibt es beim Strickkontor.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Brother KH 830

Beitrag von strick-gela » 01.12.2016 20:04

Hallo Moni!

Klasse! Wieder eine Maschinenstrickerin! Die sterben hier schon etwas aus ... ist kaum noch was los bei den Maschinenstrickern hier.

Die 830 ist ein Lochkartenautomat. Stricken kann man damit so ziemlich alles. Rundstricken geht halt nur mit Doppelbett, das unten angebaut wird.

Das Zubehör ist am besten beim Strickkontor zu bekommen. Die haben gute Preise, liefern recht schnell und vorallem super verpackt mit DPD, da siehst du dann genau, wann dein Paket kommt.

Ja, die Maschine braucht etwas Platz. Sinnvoll ist es wirklich, sie (wenn möglich) aufgebaut zu lassen, denn ist sie mal verpackt, wird sie nicht mehr so oft benutzt, auch wenn sie doch schnell aufgebaut ist. Ich spreche aus Erfahrung. Sie lag bei mir auch ein Jahr unterm Tisch. Jetzt ist sie aufgebaut und muß ackern, auf der anderen Seite vom Schreibtisch hängt der Grobi dran.

Wichtig ist auch, die Wolle vorher zu paraffinieren und schön locker zu wickeln. Dann flutscht es.

Wenn du weitere Fragen hast, stell sie gerne. Wir sind hier zwar nicht so viele, aber vielleicht können wir schon weiter helfen. Wenn wir auch keine Antwort haben, gibt es noch diverse andere Foren, wo sich viele Maschinenstricker tummeln. :-)
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Moni65
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2016 15:37
Wohnort: Bremen

Re: Brother KH 830

Beitrag von Moni65 » 01.12.2016 20:31

Hallo Gela,

danke, ich werde weiter berichten was sich mit der Maschine so ergibt.

Meine Schwester und ich wollen damit stricken.
Sie hat soviel Wolle und möchte damit gerne gerade Stücke stricken. Schals und so.

Mal sehen, was sich so ergibt.

Liebe Grüße
Monika

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2842
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Brother KH 830

Beitrag von strick-gela » 14.12.2016 08:48

Hallo Moni!

Na, kommt ihr zurecht mit der Maschine???

Ich habe hier noch einen Link gefunden, den ich dir nicht vorenthalten will, denn die geraden Stücke, also glatt rechts gestricktes, rollt sich ja wunderbar zusammen.

http://www.strickforum.de/blog/das-geme ... pbundchen/

Nur, damit ihr nicht enttäuscht seid von euren Projekten.
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Antworten