Tücher, Socken, Stulpfen .....

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Tücher, Socken, Stulpfen .....

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 08:47

Meine Tochter ist genauso eine Frostbeule ich wie ich und hat sich ein Tuch gewünscht und das war für mich ein willkommener Anlass mich an der Maschine auszutoben. Zwischendurch sind auch noch ein paar Socken entstanden. Ich würde sagen, der Winter kann kommen!!!


Bild



Bild



Bild


Bild


Bild

Bild
Zuletzt geändert von vischilover am 09.11.2015 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7348
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von JustIllusion » 04.11.2015 09:51

Wow, da bist Du aber fleißig gewesen.
Sehr schöne Tücher und andere Dinge sind Dir da von den Nadeln gehüpft (wohl mehr als 2 *g*)
Kalt genug ist es ja gerade
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 10:02

simone40 hat geschrieben:schöööön :-)
wieviel Gramm hast Du für das obere Tuch gebraucht?
2farbig kommt bei mir nächste Woche dran und Socken auch :mrgreen:
Ich hab die Woche 3 Loops gestrickt, aber ohne viel Musterei, muss mal Bilder machen


müsste ich direkt mal wiegen, das ist recht dicke Wolle von einer Kone ( wenn du das lila mit Mütze meinst) das habe ich auf dem Grobi gestrickt

oh ja mach doch mal Fotos!!!!
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 11:46

simone40 hat geschrieben:okay. den hab ich noch nicht aufgebaut, brauch ich erst noch einen Tisch.
Ich werde das aber mal mit Sockenwolle stricken.

ich konnte gerade nicht ein paar Konen bei eb.. wiederstehen :mrgreen:


Wenn du ne gute Größe willst, also richtig zum Einwickeln, dann reicht 1 Knäul Sockenwolle nicht. Das bunte Tuch wiegt gut 230g mit einer Lauflänge von 600m/100g

wie war das, du willst dir keine Konen kaufen :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: ( ging mir ganz genauso :wink: )
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 04.11.2015 14:14

Wow! Susanne! Die Sachen sehen toll aus! Und das alles mit det Strima? Cool. Wie geht das dann bei so einem Tuch? Ist das dann mit DB oder wird das von einem Zipfel über die Mitte zum anderen Zipfel gestrickt?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 14:48

die Tücher kann man mit jeder Einbettmaschine stricken und gehen super einfach. Der "Trick" ist, dass sie quer gestrickt werden.
Man schlingt ganz auf der linken Seite ein paar Maschen auf, so breit wie man halt den Zipfel haben will und strickt ein paar Reihen Drüber, ich habe von 8-14 Reihen drüber inzwischen alles probiert, dann wieder 4 ( oder beliebige Maschen) neu dazu anschlagen und wieder die üblichen Reihen drüber, das macht man so lange wie man will oder eben das Nadelbett zu Ende ist dann alles wieder zurück, also statt Zunahmen, wird abgenommen. Je mehr Reihen man drüber strickt umso flacher wird es. So kann man rieeeeeeesige Tücher stricken!!
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 14:52

@ Simone, die Tücher gehen auf dem Feinstricker auch ganz prima, aber auf dem Grobi kann man eben richtig schöne dicke Tücher, machen. Mag ich super gern!!
Auf dem Grobi habe ich noch gar nichts paraffiniert, mach ich eh sehr wenig. Die letzten 4 Paar Socken habe ich nicht mal umgewickelt, sondern einfach gleich aus dem Knäul ( ich bin ein faules Ding :? )
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 16:09

simone40 hat geschrieben:da weiß ich jetzt schon mal, was ich Weihnachten verschenken werde :-) Tücher und socken :mrgreen:
...
ja das werde ich auch machen :D :D :D :D :D :D und darum habe ich Heute eine kleine Färbeorgie gemacht für die Weihnachtssocken, die Wolle wurde bei dem herrlichen Sonnenschein sogar schon trocken.... ran an die Maschine....


Bild
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10258
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von Basteline » 04.11.2015 17:30

Schöne Sachen auf der Strickmaschine geworden. :D
Reizt mich ja doch den Grobi mal wieder in Aktion zu bringen. :wink:
Und zum Parafinieren...lasse es dir von einer vieljährigen Maschinenstrickerin raten: Paraffinieren schont zum eine die Maschine und auch Hände, Arme und Schultern. :wink: :wink: Denn der Schlitten läßt sich um ein vielfaches leichter schieben. Die Arbeit habe ich mir immer gemacht ... oh NEIN, hin und wieder hatte ich auch gemeint, dass es ohne ginge, z.B. mit der Bazilia Wolle solche quergestrickten Dreiecktücher stricken, vor etwas 5 Jahren, in groß und klein. :wink: :lol:
Nach dem 1. Tuch dann doch wieder ganz flott vorher paraffiniert. :wink: Habe auch ein solches Tischgerät wie Simone hat. Und das Ding sogar die ganzen Jahre über an der Stelle am Schreibtisch festgehabt....hihi...auch ohne Maschinen gestrickt zu haben.
Und die handgesponnene Wolle könnte ich eigentlich auch rauf dem Grobi abarbeiten, damit die Berg sich was verkleinern.
Liebe Grüße
Basteline

Kraut
Beiträge: 1968
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von Kraut » 04.11.2015 17:49

Hallo!

Ganz tolle Tücher!!!!! Ich habe gestern zwei Chlincher auf der Strickmaschine gestrickt. Deine Treppchenvariante muß ich auch unbedingt machen.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10258
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von Basteline » 04.11.2015 18:04

simone40 hat geschrieben:gibt es eigentlich für den Grobstricker Verlängerungsschienen?
Du meinst sicherlich solche Teile, um das Nadelbett zu verbreitern?
Nein, der kh230 hat das nicht. Soviel ich weiß, bzw mich erinnere ging/geht das nur mit den Mittelstrickern.
Die kamen damals auf, als ich Ende der 80er Jahre nach 5...6 Jahren berufsstricken aufgehört hatte.
Von daher war das Gerät für mich leicht uninteressant. Obwohl ich zugeben muss, dass es mich seinerzeit sehr in den Fingern gejuckt hatte den Mittelstricker zu kaufen, weil ich dann ALLE Garnstärken abdecken konnte. Und vor allen Dingen auch mal für "breiter" gebaute Kundinnen Pullis hätte stricken können, ohne zu tricksen und zu stückeln und zusammennähen von Einzelelementen.
Aber die Vernunft hatte gesiegt. Wer weiß wofür das gut war. :wink:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 18:40

simone40 hat geschrieben:gibt es eigentlich für den Grobstricker Verlängerungsschienen?


hab ich auch schon gesucht und als Antwort gefunden, dass diese Schienen eigentlich zu den Lochmusterschlitten gehören und für die Brother Grobis gibt es keine Lochmusterschlitten. Eigentlich Schade auf dem Feinstricker habe ich die immer dran, hat man einfach mehr Platz
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 04.11.2015 20:47

vischilover hat geschrieben:die Tücher kann man mit jeder Einbettmaschine stricken und gehen super einfach. Der "Trick" ist, dass sie quer gestrickt werden.
Man schlingt ganz auf der linken Seite ein paar Maschen auf, so breit wie man halt den Zipfel haben will und strickt ein paar Reihen Drüber, ich habe von 8-14 Reihen drüber inzwischen alles probiert, dann wieder 4 ( oder beliebige Maschen) neu dazu anschlagen und wieder die üblichen Reihen drüber, das macht man so lange wie man will oder eben das Nadelbett zu Ende ist dann alles wieder zurück, also statt Zunahmen, wird abgenommen. Je mehr Reihen man drüber strickt umso flacher wird es. So kann man rieeeeeeesige Tücher stricken!!
Das ist ja klasse! Das werde ich dann auch probieren!
Mann, ich freu mich sooo arg auf die StriMa :-)
Bloß das mit dem Paraffineur muß ich noch sehen, wie ich das hinbekomme, ob jeanie da was dabei hat. Es würde doch reichen, wenn ich quasi vor dem Stricken paraffiniere, oder muß ich schon beim wickeln und dann noch beim stricken paraffinieren?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 04.11.2015 21:12

Es reicht vollkommen, wenn du die Wolle beim Umwickeln an etwas Paraffin vorbeilaufen lässt. Dazu kannst du sogar einfach ein Teelicht nehmen, einfach den Docht raus und Wolle durch, oder drüber. So eine Paraffinrolle liegt besser in der Hand weil größer, aber falls Keine dabei ist geht das Teelicht auch. Einfach beim Umwickeln in der Hand halten und drüber laufen lassen. Und wie gesagt, ich mach auch öfter ohne, geht meistens auch gut. Vielleicht hast du ja auch Glück und hast einen Paraffineur dabei :wink:
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

italia
Beiträge: 190
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von italia » 04.11.2015 21:22

Schön sind die Tücher.Auch ich habe noch nie auf der Strickmaschine
ein Tuch gestrickt.Ich paraffiniere immer vorher die Wolle und mein
Grobi 260 hat ne Verlängerungsschiene.
Grüße
italia

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 04.11.2015 21:39

vischilover hat geschrieben: Einfach beim Umwickeln in der Hand halten und drüber laufen lassen.
Danke für den Tip!
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 05.11.2015 00:22

simone40 hat geschrieben:
strick-gela hat geschrieben:
vischilover hat geschrieben: Einfach beim Umwickeln in der Hand halten und drüber laufen lassen.
Danke für den Tip!
google mal nach Paraffineur...da findest viell. Ideen sowas selber zu basten und kannst Dir das Geld dafür sparen und in Konenwolle stecken
Danke. Ich werde mal sehen, was ich Sonntag alles bekomme und Zuhause erstmal das vorhandene verwenden und testen. Falls es mit dem festhalten beim wickeln oder vor dem stricken paraffinieren nicht klappt, zeige ich meinem Mann die Bilder ...vielleicht kann der dann was basteln. Ich selber bin da doch eher talentfrei, wenn ich keine Anleitung habe...
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
vischilover
Beiträge: 6876
Registriert: 12.07.2010 21:57

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von vischilover » 05.11.2015 09:32

simone40 hat geschrieben:nun ist die Woche ja fast geschafft :-)
Bei mir findet wahrschenlich auch ein Strickmaschinenwechsel statt :mrgreen:

erzähl mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ich habe mir einen Formstricker gekauft, aber noch nicht getestet. Ich will jetzt erst mal Socken stricken Die stricke ich ja immer noch am Liebsten auf der Singer und da hat es mir Gestern 2 Tasten raus gehauen, einfach so, ab kaputt- MIST Ich hatte noch einen in Reserve, aber ich fürchte über kurz oder lang gibt der auch auf.... :cry:
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 05.11.2015 11:19

Ohje, das ist doof, wenn die Maschinen so langsam den Geist aufgeben.

Ein Formstricker ist bei mir glaub auch dabei, soweit ich die Bilder deuten konnte. Ich bin echt gespannt!
simone40 hat geschrieben:nun ist die Woche ja fast geschafft :-)
Bei mir findet wahrschenlich auch ein Strickmaschinenwechsel statt :mrgreen:
Jaa! Bald ist Sonntag :lol: Meine Ersatzteile werden wohl auch rechtzeitig eintreffen, sodaß wir dann am Sonntag gleich bei jeanie noch probieren können. Ich hab jetzt bei Strickkontor bestellt :-)

Aber erzähl, was für einen Wechsel hast du vor???? Kaufste ne neue????
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Benutzeravatar
strick-gela
Beiträge: 2975
Registriert: 24.11.2010 23:14
Wohnort: im Leintal

Re: Tücher auf der Strima

Beitrag von strick-gela » 05.11.2015 15:50

simone40 hat geschrieben:alles zurück....bleibt erstmal alles so wie es ist :mrgreen:
ooohhhh....
simone40 hat geschrieben:neu kommt nur ne gescheite Lampe für die Strima
was für eine kommt hin?
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.

Antworten