Doofe Fragen :)

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Kokosnuss
Beiträge: 16
Registriert: 18.02.2014 08:28
Wohnort: Zürich

Doofe Fragen :)

Beitrag von Kokosnuss » 23.02.2014 12:20

Hallo

Nachdem mich stricken gepackt hat, habe ich mich natürlich auch wegen Strickmaschinen umgesehen. Bei uns im Aldi wurde kürzlich eine Addi Express verkauft.

So und nun werden die professionellen Strickerinnen unter euch wahrscheinlich laut seufzen, wie damals meine Handarbeitslehrerin.

Ich habe mich wirklich in das Thema eingelesen, aber ich verstehe das Prinzip nicht. Was bringt mir die Strickmaschine? Ich nehme an, dass die Teile dann viel besser gestrickt sind. Ist es sehr schwer eine zu bedienen und was sind die Vor- und Nachteile. Vor einigen Monaten war ich in einem Handarbeitsladen und dort sprach eine Dame mit der Verkäuferin über dieses Thema. So wie ich das verstanden habe verkauft sie ihre gestrickten Sachen. Würde mir auch gefallen, macht sicher Spass.

Bei diesem Thema fühle ich mich als würde ich zum ersten Mal einen Kuchen backen oder ein Spiegelei in die Pfanne hauen. :shock: Bevor ich mich aber wirklich nach einer umsehe, möchte ich soviel wie möglich darüber erfahren, billig sind sie ja nicht gerade.

Vielleicht hat jemand, der sich da gut auskennt Zeit und Lust mir das Prinzip zu erklären und worauf ich achten muss.

Danke und liebe Grüsse

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Doofe Fragen :)

Beitrag von Basteline » 23.02.2014 14:28

HI,
Unter den echten Strickmaschinen ist die Addi Express KEINE, sondern als Übergroße Strickliese/mühle anzusehen. :wink:
Auch wenn sie eine Art Stricknadeln (aus Kunststoff) hat und vielleicht die Maschen ähnlich bildet wie eine richtige Strickmaschine, ist es doch eher eine Strickmühle.

Eine richtige Strickmaschine ist mit Metallnadeln ausgestattet und recht komlpziert in der Anwendung. Die braucht wiklich viel und ständige Übung.
Ich habe über 25 Jahre nicht mehr an einer solchen gearbeitet, und mußte es wieder neu erlernen. Klar, geht es dann schneller, weil die Erinnerung wiederkommt, aber es dauert doch seine Zeit, bis man damit umgehen kann.

Die Strickmühle ist ganz witzig, wenn man nur Mützen, Schal und Loops strickt.
Es gibt auch Mühlen, die bestimmte Einsätze haben und das Strickteil unterteilen, damit man auch Hin-und Rückreihen strickne kann. Auch Abnahmen sind mit einer solchen möglich. Aber alles doch recht eingeschränkt.
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7346
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Doofe Fragen :)

Beitrag von JustIllusion » 23.02.2014 14:32

Hier kannst Du mal schauen, was man alles damit machen kann, was Basteline beschrieben hat ;-)

viewtopic.php?f=9&t=59302&hilit
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Kokosnuss
Beiträge: 16
Registriert: 18.02.2014 08:28
Wohnort: Zürich

Re: Doofe Fragen :)

Beitrag von Kokosnuss » 23.02.2014 15:11

Danke :)

Die Mützen sind wirklich sehr schön geworden. So langsam wird mir das System klar. Ich habe da was von kurbeln gelesen. Logisch, die Maschen kommen ja nicht von selber oder durch Zauberei.

Also ich würde mir das noch überlegen. Gerade beim Rundstricken habe ich irgendwie meine Problemchen. Ich habe für meinen Mann eine Mütze und einen Loop gestrickt und ich bin mit beidem nicht zufrieden. Bei der Mütze sieht man die Abnahmen u.s.w. Aber das ist ja ein anderes Thema.

Vielen Dank für die Erklärung. Falls ich eines Tages auch so etwas versuchen möchte, werde ich das hier sehr gerne posten. :D

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Wollpalast
Beiträge: 1562
Registriert: 08.08.2007 20:17
Wohnort: Hibbdebach
Kontaktdaten:

Re: Doofe Fragen :)

Beitrag von Wollpalast » 23.02.2014 20:18

Hallo,
am besten Du schaust Dich mal bei youtube um. Stichwörter wie Strickmaschine, Addi Express oder Stricken mit einer Strickmaschine sollten Dir da weiter helfen.

PS: Abnahme sieht man bei jeder Mütze egal ob Hand-oder Maschinengestrickt. Bei der Addi kannste keine Abnahmen machen - die Mützen bestehen aus Schläuchen die oben einfach zusammen gezogen werden.
Liebe Grüsse Marion

„Zugpferde, die sich vor den Karren anderer spannen lassen, sind Esel.“

HP: http://www.wollpalast.de.tl
Mein Werkzeug: KH-930, KR-850, KG-93 ,2 & 5 Nadeln

Antworten