Strickmaschinen-Einführung...:-)

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Eva1
Beiträge: 88
Registriert: 27.09.2013 13:06
Wohnort: Südpfalz

Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Eva1 » 13.02.2014 10:27

Hallo,
das Thema Strickmaschine lässt mich nicht mehr los.
Merke aber, wenn ich hier im Forum die Themen durchlese, das das offenbar eine totale Umstellung sein muss.
Deshalb würde ich gerne mal jemanden beim Stricken über die Schulter schauen.
Vielleicht wohnt hier ein Forumsmitglied im Bereich Annweiler am Trifels (76857), fahre auch gerne ein paar Kilometer mehr :-)

LG
Eva
Wer Julia Roberts sucht, sollte mindestens Richard Gere kennen!

Nicki47
Beiträge: 15939
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Nicki47 » 13.02.2014 10:30

moin Eva,

sollte sich noch niemand melden, hier gibt es eine Seite wo man über Bilder einiges sehen kann.
Natürlich ist es besser wenn man dabei sitzt ;)
http://karinsocke.myblog.de/karinsocke/ ... ckmaschine
Blätter Dich mal durch, ist interessant, wenn Frau sich für eine Strickamschien interessiert

lg Nicki

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Basteline » 13.02.2014 10:57

Schade, dass du so weit weg wohnst. :wink:
Ich habe bei mir schin Strickmaschineneinführung gemacht. Die Frau ist prima dann mit ihrer klargekommen.
Es gibt auch einige Seiten, wo Viedos mit Maschinenstrickeneingestellt sind. Ich gehe mal kurz suchen.

Basic einer Strickmaschine erläutert. Andere von Brother ... Empisal sind ähnlich:
http://www.youtube.com/watch?v=h4lgwyych-c
http://www.youtube.com/watch?v=mSURT0quxv0

Hier wird eine Mütze in Runden auf dem Grobstricker gemacht. Aber ein Feinstricker funktioniert vom Prinzip her genauso, nur dass hier die Nadeln größer sind und daher besser zu sehen. :wink:
http://www.youtube.com/watch?v=6mJY79VhF6k
Es ist gut und deutlich zu sehen.

http://www.youtube.com/watch?v=1vpbMzQR284

Hier wird noch etwas interessantes gezeigt: wie man ein Srickstück wieder in die Maschine einhängt, um quer dazu etwas anzustricken.
http://www.youtube.com/watch?v=IghRpNzgoew

http://www.youtube.com/watch?v=IghRpNzgoew
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Wollpalast
Beiträge: 1562
Registriert: 08.08.2007 20:17
Wohnort: Hibbdebach
Kontaktdaten:

Re: Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Wollpalast » 13.02.2014 15:23

Hallo,
das mit den Videos ist ja alles schön und gut aaaaber........man kriegt dabei kein Gefühl wie schwer oder leicht der Schlitten zu schieben ist, welchen Krach das macht usw.
Ich finde, so würde ich es heute machen, man sollte sich die Materie, wenn es geht, live anschauen.

@Eva,
schreib mal Werner an, der sitzt zwar in München aber der hat vielleicht einen Tipp für Dich an wen Du Dich wenden kannst.
Liebe Grüsse Marion

„Zugpferde, die sich vor den Karren anderer spannen lassen, sind Esel.“

HP: http://www.wollpalast.de.tl
Mein Werkzeug: KH-930, KR-850, KG-93 ,2 & 5 Nadeln

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10244
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Basteline » 13.02.2014 18:58

Ich gebe dir da natürlich Recht.
Ich hatte Mitte der 80er Jahre das enorme Glück, mit meiner Mutter zusammen einen Einweisungskurs bei Pfaff besuchen zu dürfen, als meine Mutter ihre Maschine neu gekauft hatte.
Ich weiß noch nicht mal mehr, ob ich eine Gebühr bezahlen mußte, oder ob es aus Hilfsbereitschaft war, weil meine Mutter mit französischer Muttersprache Sorge hatte, ob sie auch alles richtig mitbekommen würde.
Und ein paar Monate später hatte ich günstig eine Pfaff erstehen können und die Arbeit damit fiel mir dann natürlich leichter.
Aber so etwas gibt es heute gar nicht mehr.
Von daher sind die Videos schon besser, als gar nichts zu haben. :wink:
Liebe Grüße
Basteline

Benutzeravatar
Eva1
Beiträge: 88
Registriert: 27.09.2013 13:06
Wohnort: Südpfalz

Re: Strickmaschinen-Einführung...:-)

Beitrag von Eva1 » 19.02.2014 11:53

Hallo, erst mal danke für die Antworten und die Videos.
Ich habe sie mir angeschaut, interessant wie das von statten geht, es ist irgendwie doch was ganz anderes als das herkömmliche stricken.
Auf der einen Seite fand ich es wirklich toll - auf der anderen Seite fehlt mir was,
Es ist schwierig das zu erklären was ich meine....
Aber eines habe ich auch gelernt, ein Privatkauf wird ein Lotteriespiel, weil ich einfach nicht erkenne ist das Teil jetzt vollständig, geht was nicht...?? Schwierig...:-(( das ganze.
Wer Julia Roberts sucht, sollte mindestens Richard Gere kennen!

Antworten