Fledermauspullover

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
italia
Beiträge: 192
Registriert: 27.02.2011 19:49

Fledermauspullover

Beitrag von italia » 04.02.2019 22:48

Wer hat schon mal einen Fledermauspullover auf der Strickmaschine gestrickt und hat eine Anleitung oder wo ich sie finden kann? Würde mich sehr freuen, danke, italia

italia
Beiträge: 192
Registriert: 27.02.2011 19:49

Re: Fledermauspullover

Beitrag von italia » 09.12.2019 00:51

Danke, habe diese schon lange gestrickt alleine. Italia

Kraut
Beiträge: 1993
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kraut » 09.12.2019 10:56

Hallo!
Ich würde mich freuen wenn du den hier zeigen würdest. Ich möchte auch einen Fledermaus Pulli auf der Strickmaschine stricken. Deine Erfahrung würde mir helfen.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10259
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Basteline » 09.12.2019 11:47

italia hat geschrieben:
09.12.2019 00:51
Danke, habe diese schon lange gestrickt alleine. Italia
Hohoho ... Du kannst nicht erwarten, dass hier jemand, der/die Maschinenstricken kann, jederzeit online ist und direkt antworten kann.
Ich selber, z. B., habe in den 80er Jahren jede Menge solcher Pullis gestrickt, aber nicht nach Anleitung. Das gab es einfach nicht, oder sehr schwer zu finden.
Schließlich noch ohne Internet, reine Maschinenstrickzeitschriften sehr selten oder superteuer.
Und so wie du es jetzt selber gemacht hast, haben wir es damals auch getan: ausmessen, Maschenprobe stricken, rechnen, loslegen.
Liebe Grüße
Basteline

wollsüchtig
Beiträge: 888
Registriert: 22.02.2010 14:14

Re: Fledermauspullover

Beitrag von wollsüchtig » 09.12.2019 15:10

Na zwischen der ersten Anfrage und dem zweitem Posting von italia liegen doch mal 10 Monate dazwischen.

In den 80er Jahren gab es eine Strickzeitschrift "Sandra", damals waren jede Menge Fledermauspullis drin. Leider hab ich alle beim letzten Umzug entsorgt.

Benutzeravatar
Basteline
Beiträge: 10259
Registriert: 16.10.2008 15:52
Wohnort: NRW/nahe Köln

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Basteline » 09.12.2019 20:00

OH!
Tschuldigung, das hatte ich überlesen. :oops:
Ich hatte 4.12. gelesen, und das wäre dann doch was kurz gewesen.
Nichts für unggut, italia.
Liebe Grüße
Basteline

knittinglove
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2019 07:28
Wohnort: Konstanz

Re: Fledermauspullover

Beitrag von knittinglove » 16.12.2019 08:31

Eine kleine Ergänzung, weil ich mir so einen Pulli letztens auch auf die To-Do-Liste geschrieben habe. Vielleicht hat ja jemand momentan genauso Lust auf einen: wenn man googelt, findet man recht viele Anleitungen. Ich möchte es mal mit dieser hier versuchen: https://www.trendgarne.de/strickanleitu ... e-155-3418

Liebe Grüße!

Kerstin
Beiträge: 412
Registriert: 25.08.2005 12:15
Kontaktdaten:

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kerstin » 28.12.2019 11:49

Der Pullover sieht gut aus. So schlichte Strukturen wirken oft eleganter als vielfarbige Muster.
Strickst du mit Maschine? Ich frag nur, weil wir hier im Strickmaschinen-Bereich sind. Die Maschenprobe ist allerdings für einen Feinstricker ungeeignet. Das Originalgarn würde nur auf einem Mittelstricker vernünftig laufen. Alternativ kann man aber auch ein feineres Garn nehmen und den Schnitt umrechnen. Die Maße sind ja angegeben, so kompliziert stelle ich mir das nicht vor.

Zahlreiche Grüße
Kerstin

stricklieselanke
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2015 14:07
Wohnort: Holzkirchen/ Obb.

Re: Fledermauspullover

Beitrag von stricklieselanke » 26.01.2020 21:08

Hallo, Ihr fleissigen ,
Solche Anleitungen findet Ihr in "Strickmaschinen- Chic" oder "Stricke mit" von Firma Strickmaschinen Onken GmbH, Köln,Tel.: 0221/9862030.
Wenn ich eine Frage oder Probleme zwecks meiner Maschinen habe, helfen mir beide gern weiter, auch mit Ersatzteilen.
Findet Ihr auch unter www.onken.name

Liebe Grüße
Anke

Kerstin
Beiträge: 412
Registriert: 25.08.2005 12:15
Kontaktdaten:

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kerstin » 28.01.2020 09:51

stricklieselanke hat geschrieben:
26.01.2020 21:08
Solche Anleitungen findet Ihr in "Strickmaschinen- Chic" oder "Stricke mit" von Firma Strickmaschinen Onken GmbH, Köln,Tel.: 0221/9862030.
Dazu sollte man vielleicht noch wissen, dass die Serie "Strickmaschinen-Chic" in den 1990ern erschien, also vor etwa 25 Jahren. Entsprechend "zeitgemäß" ist auch die Modell-Auswahl darin.
Die letzte Ausgabe von "Stricke mit" erschien 1987, das ist mehr als 30 Jahre her.

Zahlreiche Grüße
Kerstin

Nadel94
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2020 10:23

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Nadel94 » 15.04.2020 09:33

Danke für die Tipps und die Anleitungen. Ich wollte mich auch mal dransetzen, einen Fledermauspullover auf der Strickmaschine zu stricken. Momentan ist ja die beste Zeit dazu, sich wieder mehr den Hobbies zu widmen :)

Falls jemand hier noch Bilder vom fertigen Pullover hat oder sonstige Tipps, freue ich mich natürlich :)

Kirschbaum
Beiträge: 306
Registriert: 31.03.2020 12:47

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kirschbaum » 30.04.2020 16:20

Hallo, ich grüße Euch herzlich!

Heute bin ich zufällig auf einen Blog gestoßen, der sich mit der Mode der Jahre 1930 bis 1960 beschäftigt. Ich hab mich gut hineingelesen, auch einen Pullover zum Thema Strickanleitungen Kimono Pullover 1955 entdeckt. Das könnte vielleicht zu Eurem Thema passen, vielleicht schaut Ihr im Netzt unter „beschwingt Stricken“ als Suchanfragen nach und findet den Blog. Sie ist auf jeden Fall Maschinenstrickerin und kann Euch vielleicht zu dem Pulli etwas sagen.

Dem Bild nach zu urteilen, würde ich fast sagen, es kommt meinem Erinnerungsvermögen „Fledermauspullover“ sehr nahe.

Vielleicht hilft es vorab auch bei der Entscheidung, so viel Arbeit und Material in einen Pullover vergangener Zeiten zu stecken, den wir aus den 80igern kennen. Was ich aber als sehr gut fand, sie strickt die Pullis, und zeigt diese. Alles sehr weibliche Modelle mit einer kurzen Länge, knapp bemessen und damit sicherlich auch nicht so schwer. Ich hatte viel Freude beim Lesen! Viel Spaß! :D
Liebe Grüße schreibt Hedwig! :wink:

Kraut
Beiträge: 1993
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kraut » 30.04.2020 16:49

Kirschbaum hat geschrieben:
30.04.2020 16:20
Hallo, ich grüße Euch herzlich!

Heute bin ich zufällig auf einen Blog gestoßen, der sich mit der Mode der Jahre 1930 bis 1960 beschäftigt. Ich hab mich gut hineingelesen, auch einen Pullover zum Thema Strickanleitungen Kimono Pullover 1955 entdeckt. Das könnte vielleicht zu Eurem Thema passen, vielleicht schaut Ihr im Netzt unter „beschwingt Stricken“ als Suchanfragen nach und findet den Blog. Sie ist auf jeden Fall Maschinenstrickerin und kann Euch vielleicht zu dem Pulli etwas sagen.

Dem Bild nach zu urteilen, würde ich fast sagen, es kommt meinem Erinnerungsvermögen „Fledermauspullover“ sehr nahe.

Vielleicht hilft es vorab auch bei der Entscheidung, so viel Arbeit und Material in einen Pullover vergangener Zeiten zu stecken, den wir aus den 80igern kennen. Was ich aber als sehr gut fand, sie strickt die Pullis, und zeigt diese. Alles sehr weibliche Modelle mit einer kurzen Länge, knapp bemessen und damit sicherlich auch nicht so schwer. Ich hatte viel Freude beim Lesen! Viel Spaß! :D
Kannst du bitte den Link zum Blog hier einstellen? Mit deinen Angaben konnte ich nichts finden.
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Kirschbaum
Beiträge: 306
Registriert: 31.03.2020 12:47

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kirschbaum » 30.04.2020 16:56

Ich bin mir nicht sicher, ob sie hier verlinken darf. Deshalb der Hinweis auf beschwingt Stricken, so hatte ich sie gefunden und mir dann Ihre Modelle angeschaut.
Zuletzt geändert von Kirschbaum am 30.04.2020 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße schreibt Hedwig! :wink:

Kraut
Beiträge: 1993
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Fledermauspullover

Beitrag von Kraut » 30.04.2020 17:04

Kirschbaum hat geschrieben:
30.04.2020 16:56
https://www.beswingtesallerlei.de/searc ... nleitungen

Liebe Kraut, ich hoffe so geht es besser!
Herzlichen Dank! Ja, jetzt habe ich die Seite sehr interessant!
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Antworten