Ringelsocken mit Strickmaschine

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Ingrid1302
Beiträge: 33
Registriert: 10.03.2014 11:55
Wohnort: Kreis Konstanz/Bodensee

Ringelsocken mit Strickmaschine

Beitrag von Ingrid1302 » 22.11.2017 16:14

Hallo,
ich habe heute versucht Ringelsocken aus Resten zu stricken. Ich war richtig stolz, dass ich das mit dem Farbwechsler hinbekommen habe. Doch dann kam der große Schrecken.....die Fäden laufen ja Außen mit. :| (Ich stricke mit einer Pfaff e 6000)
Gibt es eine andere Lösung dafür? Ich habe versucht im Internet etwas zu finden, doch leider erfolglos.(also ohne langes abschneiden der Fäden und vernähen)

Vielleicht könnt ihr mir helfen. :idea:
Danke
LG Ingrid

Kraut
Beiträge: 1419
Registriert: 23.11.2012 23:19

Re: Ringelsocken mit Strickmaschine

Beitrag von Kraut » 23.11.2017 11:51

Hallo!

Ich stricke auf einer alten einfachen Empisal Maschine deshalb kann ich zu deiner Maschine und deren Handhabung nichts raten. Dass der Wollfaden beim Streifen oder Ringel Muster, wenn du ihn nicht jedesmal abschneiden und neu ansetzen willst mit läuft ist eigentlich logisch, irgendwie muss er ja einige Reihen höher kommen. Hier ist kein Forum mit regem Austausch bezüglich Strickmaschinen. Ich empfehle dir in einem Forum in dem mehr über Strickmaschine diskutiert wird, z.B das Strickforum nach zu fragen.
http://strickforum.de/forum/index.php?s ... f27d070518
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit

Antworten