Filzwolle, Lacewolle, Konenwolle

Private Angebote rund um Dein Hobby.

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, moderator_eva

Antworten
Benutzeravatar
Josephine2489
Beiträge: 896
Registriert: 22.10.2012 20:42

Filzwolle, Lacewolle, Konenwolle

Beitrag von Josephine2489 » 13.05.2013 10:43

Hallo, ihr Lieben!

Nachdem ich in meinen Körben nach schöner Sockenwolle für das Wanderpaket gesucht habe, bin ich auf folgende Wolle (-reste) gestoßen, die ich nicht mehr benötige und gerne für wenig Geld verkaufen würde.

Einmal handelt es sich um ein Filzwollepaket, in dem zwei ganze 50g Knäuel und jeweils 24 g Rest enthalten sind. Die beerenfarbene Wolle ist von Gründl, die graue von Fabiani (Kaufhof). Für beide Knäuel plus Reste hätte ich gerne 4 Euro plus euer Wunschporto.

Bild

Das zweite Paket beinhaltet schöne blau-rosa Lacewolle, die ich selbst einmal hier im Forum gekauft habe und sooo schön finde, aber nachdem ich das Rückenteil einer Kuscheljacke gestrickt hatte gefiel sie mir überhaupt nicht mehr :( ... also alles wieder aufgemacht und zum Knäuel gewickelt. Insgesamt sind es 235g auf meiner Küchenwaage und ich lade euch das Bild hoch, wo das Zettelchen mit Lauflänge etc. noch dabei ist, dieses habe ich nämlich leider nicht mehr finden können in meinen Wollbergen :shock: .

Für die Lacewolle hätte ich gerne 10 Euro plus Wunschporto.

Bild

Als letztes ein Paket, welches vielleicht für Diejenigen von euch interessant sein könnte, die Puppenkleidung oder Decken stricken :mrgreen: .

Einmal ein 100g Knäuel in weiß, 50% Wolle und 50% Polyacryl (das hatte sich doch tatäschlich noch versteckt unter meiner schönen "Fee" Wolle ich natur :shock: ) und ein Knäuel in dunkelrosa von Schoeller und Stahl 'Alpha', 50g (30% Schurwolle und 70% Polyacryl). Für dieses Paket hätte ich gerne 4 Euro plus Wunschporto.

Bild


Wenn jemand alles zusammen nimmt hätte ich gerne 18 Euro und das Porto würde ich dann übernehmen :D !

NEU DAZU:

Ich habe von einer Nachbarin Konenwolle (nennt man die so :? ?) geschenkt bekommen, die ich jedoch nicht brauchen kann. Ich habe die Fäden kurz mit dem Feuerzeug getestet und würde sagen, dass es sich um Baumwolle oder tierische Fasern handelt, aber genau weiß ich es leider nicht. Die Nachbarin konnte mir auch nichts genaueres sagen, sie hat aus der Wolle anscheinend Strümpfe gestrickt....geht das :? ?

Die Wolle ist immer mehrfädig, mindestens 3 Fäden oder mehr. Bei Interesse kann ich die Fäden auch gerne zählen, wenn ihr möchtet :mrgreen: .

Bild

Pro Kone hätte ich gerne 2 Euro plus euer Wunschporto.


Liebe Grüße,
Josephine

Antworten