Porzellanmalerei- erste Versuche...

Für Maler & Künstler

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Ana

Antworten
Benutzeravatar
Syllimi
Beiträge: 2429
Registriert: 25.08.2005 21:32
Wohnort: em scheena Schwobaländle

Porzellanmalerei- erste Versuche...

Beitrag von Syllimi » 29.10.2007 11:32

Vergangene Woche hatte meine Mama die Idee,das sie mal wieder Porzellan bemalen könnte.Sie hat das seinerzeit in Kur gelernt.
Meine Kinder waren gleich Feuer und Flamme für das Projekt und so saßen wir dann alle am Samstag beinander.
Allerdings wollte ich gar nicht selbst malen,sondern nur stricken.
Aber wie so oft im Leben hüpfte eine kleine Vire auf mich über und schon hatte ich nen Pinsel in der Hand.

Hier meine Ergebnisse:
Bild

Bild
und einmal die Tassen gegenverkehrt von der anderen Seite:
Bild


und hier das Werk von Söhnchen:
Bild

und hier das Werk von Töchterchen:
Bild
Liebe Grüße,
Sylvia

Bild

coranicki

Beitrag von coranicki » 29.10.2007 12:15

Na ist doch schön geworden.
Meine Kinder haben auch vor 2 Jahren Tassen bemahlt, ich kaufte dafür "besonderen" Tee und sie haben das dann an die Großeltern verschenkt zu Weihnachten.

Benutzeravatar
rotha
Beiträge: 724
Registriert: 26.01.2007 22:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von rotha » 29.10.2007 19:01

der teller ist besonders schön aber auch der rest ist schön
Liebe Grüße rotha Bild
Bild

Benutzeravatar
Skchen
Beiträge: 1116
Registriert: 14.09.2007 14:29
Wohnort: Belgische Eifel

Beitrag von Skchen » 29.10.2007 20:11

Hallo Sylvia,

Das ist ja alles sehr, sehr schön geworden.

Aber *mehrfachkopfschütteln* wie kannst Du nur davon ausgehen gegen Bastel- und Handarbeitsviren immun zu sein ?
Da müsste frau sich doch zuerst ultra-dichte Scheuklappen besorgen ... :wink:

LG
Anja
Liebe Grüsse
Anja
Bild ------------------------------------------------------

Höre niemals auf, anzufangen; und fange nie an, aufzuhören...

Benutzeravatar
erika56
Beiträge: 4175
Registriert: 07.03.2006 01:07
Wohnort: dortmund

Beitrag von erika56 » 29.10.2007 21:19

Hallo Sylvia,
die Teile sehen echt super aus. :D :P :wink:
Liebe Grüße Erika

Bild

Benutzeravatar
Melodine
Beiträge: 256
Registriert: 10.10.2005 20:03
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Melodine » 29.10.2007 22:20

Ui, das ist aber hübsch geworden!

Das Patenkind meines Mannes hat uns vor 2 oder 3 Jahren zu Weihnachten auch eine selbstbemalte (eher be-krakelte :wink: ) Tasse geschenkt. Das Zeug hält seitdem bombenfest in der Spülmaschine toll. Eine schöne Erinnerung.

Benutzeravatar
Hotti
Beiträge: 6227
Registriert: 25.08.2005 13:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Hotti » 29.10.2007 23:45

Hallo syl,
das sieht doch klasse aus und du hast die zeit sehr sinnvoll verbracht. Mir gehts wie meinem Kind, ich find den Teller besonders klasse :lol:

Gruß Hotti
Gruß Hotti

Manuelaanna
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2010 12:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Manuelaanna » 14.12.2010 13:14

ich wollte gerne zu weihnachten einige tassen und vasen bemalen, nun stellt sich mir natürlich die frage, ob ich da irgendwelche tassen nehmen kann oder ob ich da eventuell gefahr laufe, dass die dinger explodieren, wenn ich sie in den ofen stecke.

Rodie
Beiträge: 773
Registriert: 16.10.2006 21:30
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodie » 14.12.2010 14:25

Porzellantassen,etwas anderes ist gefährlich :o
Bin für alle Ideen zu haben.

Lg Rosel

esther
Beiträge: 448
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von esther » 23.12.2010 13:53

Na das sieht doch wohl Spitze aus.- :lol:

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Antworten