Smilie

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
werlation
Beiträge: 174
Registriert: 14.06.2018 18:51

Re: Smilie

Beitrag von werlation » 01.12.2018 20:39

Schön geworden. Ich finde diese "Kleinigkeiten" ganz toll, da lächelt man immer direkt mit, wenn man sie sieht. :D

LG
werlation
LG werlation

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7283
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Smilie

Beitrag von JustIllusion » 01.12.2018 23:59

Verschickt?
Brauchst Du meine Adresse? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich könnte so einen fröhlichen Gesellen gerade gut gebrauchen.

Annette, Du hast immer so tolle Ideen.
Toll ist Dein Smiley geworden.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Benutzeravatar
wollgabi
Beiträge: 2445
Registriert: 25.10.2012 06:53
Wohnort: Witten

Re: Smilie

Beitrag von wollgabi » 02.12.2018 08:02

Ich kann mich Sonja nur anschließen.
Ich hatte gerade noch ganz müde Augen und miese Laune, weil Kater mich geweckt hat.
Dann habe ich den kleinen Kerl gesehen und habe jetzt ein breites Grinsen im Gesicht.
So muss das sein. :D

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10533
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Smilie

Beitrag von Hotline » 02.12.2018 11:14

:) :) :) In die Handtasche legen und rausnehmen, wenn man sich ärgert. Dann geht's wieder! Könnte ich manchmal in der Warteschlange vor der Supermarktkasse gebrauchen.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10533
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Smilie

Beitrag von Hotline » 04.12.2018 15:55

Nee, nicht ins Kreuz schmeißen - nur angucken. Oft kommt es bei mir nicht vor, höchstens, wenn die Oldies, die sehr langsam sind, im größen Trubel samstags morgens unbedingt ihren Großeinkauf machen müssen. Und wenn sie dann auch nicht mehr mit Geld klarkommen, der Kasssiererin ihren Geldbeutel in die Hand drücken ... das nervt. Ist aber eher selten.

Aber vielleicht muss ich meine Meinung ja im neuen Jahr ändern, da schließt unser kleiner, gemütlicher Edeka-Laden. So was kennt ihr bestimmt nicht. Da streiten sich Leute vor der Kasse, wer zuerst geht. Aber nicht sie selbst, sondern der andere soll, weil sie selbst "viiiiel Zeit" haben. Und Handwerker mit Frühstück in der Hand werden "händisch" in der Schlange nach vorne transportiert. Viele gehen da wohl eher zum tratschen hin. Gut, wenn ich jemanden treffe, halte ich auch mal ein Schwätzchen. Da ist bald vorbei. Vielleicht schmeiße ich dann auch mit Smilies.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 10533
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Smilie

Beitrag von Hotline » 05.12.2018 10:26

Ja, das ist schade. Aber der Laden schließt nicht für immer. Das Areal soll neu bebaut werden, und dann kommt in 2 Jahren ein großer Laden von dem selben Pächter rein. Hoffentlich nicht so ein seelenloses "Shoppingcenter". Das werden etliche Kunden nicht mehr erleben. Angeblich war der alte Laden zu klein, um Gewinn zu machen. Ich werde mir dann im neuen Jahr einen der anderen Läden von diesem Betreiber in der Nachbargemeinde mal ansehen. Ob man dort auch so auf die alten gebrechlichen Kunden eingeht?
Gruß Hotline

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 7283
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Smilie

Beitrag von JustIllusion » 05.12.2018 11:54

Da mein Heck ziemlich gut gepolstert ist, bekomme ich eher selten einen Einkaufswagen ins Kreuz.
Was mich immer am meisten ärgert, wenn ich noch am Aufladen bin, der Wagen noch voll ist
und der Mensch nach mir schon auf's Band packt. Dann brauche ich immer besonders viel Platz.
Meist lege ich dann meine Sachen auf die anderen drauf... da kenne ich nichts.
Erfahrungsgemäß nehmen die Leute dann relativ fix ihren Krempel wieder weg.
Anders herum... wenn jemand vor mir noch was im Wagen hat, aber offenbar fertig ist,
es aber nicht stafft, das Trennstäbchen auf's Band zu legen, dann frage ich, ob ich schon
auflegen darf. Meist werde ich blöde angeschaut... Rücksichtnahme scheint die Leute eher zu
erschrecken, als dass es ihnen bekannt vorkäme. :roll:

Aaaaaaaaaaaaaaber, warum ich hier schreibe...
Dieser kleine, fröhliche Geselle vom Foto im ersten Beitrag sitzt jetzt bei mir auf
dem Wohnzimmerschrank und erhellt mir meine Laune, wann immer es nötig ist.
Vielen lieben Dank Annette, dass Du ihn auf die Reise zu mir geschickt hast.
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Antworten