Gardinen für meinen Vater

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6047
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Zirkusaeffchen » 25.07.2018 12:49

Hallöchen,..

Jetzt kann ich Euch endlich mal wieder etwas zeigen, aber zuvor eine kleine Vorgeschichte.

Vor 5 Wochen war ich für zwei Tage bei meinem Vater zu Besuch. Er wollte sich nach neuen Gardinen umschauen, weil seine Gardinen schon etwas älter sind und einige davon haben schon Risse. Ich wollte ihm, unter Anderem, beim Ausmessen und Aussuchen helfen. In einem Laden schaute er sich dann Gardinen an, die etwas gröber sind, also sagte ich ihm, dass ich Gardinen auch selbst häkeln kann. Soweit so gut.
Ich brauchte: Die Maße, eine Anleitung, Garn und eine Häkelnadel.
Die Maße -> einfach, nur Fenster ausmessen.
Die Häkelnadel -> auch einfach, denn im Laden gibt es ja Nadeln. :wink:
Das Garn -> schon etwas schwieriger, denn ich wusste noch nicht genau, wie viel ich brauchen würde.
Die Anleitung -> Das Schwerste, denn ich in keinem Zeitschriften-Laden gab es im Moment Hefte, für Gardinen.

Als ich wieder zu Hause war, durchforstete ich die alten Hefte meiner Mama, und siehe da, es waren auch Anleitungen drin (Hefte aus den 1980-er und 1990-er Jahren).

Für die Suche nach einer passenden Anleitung und dem Garn brauchte ich ca. eine Woche. Dann ging es mit dem Häkeln los. In der Anleitung stand, man solle die Lochreihe für die Stange zum Schluss dranhäkeln. Ich probierte es aus und es gefiel mir so überhaupt nicht. Also Neuanfang mit Lochreihe gleich dran gehäkelt und tada, es sah gut aus. :wink:

Mein Vater hat drei Küchenfenster, und für diese drei Fenster habe ich in den letzten drei Wochen die Gardinen gehäkelt.

Alle drei Gardinen sind ca. 80cm breit und ca. 50cm hoch.
Achtung, jetzt kommen Fotos: :wink:

Das Garn:
Bild

Der Anfang:
Bild

Die erste Gardine:
Bild

Alle drei Gardinen:
Bild


Da meine Fenster etwas schmaler sind, sind halt "Falten" drin. Mein Vater bekommt die Gardinen bald. In seiner Wohnung sind noch 6 weitere Fenster und eine Balkontür, die ich auch "behäkeln" will, allerdings will ich zwischendurch auch nochmal Etwas für mich häkeln.
Die Gardinen der nächsten Fenster werde ich auch zeigen, wenn Ihr es wünscht.. Ich weiss doch, Ihr wollt sie dann auch sehen, oder täusche ich mich da etwa??? :mrgreen:

Edit: Oh nein, irgendwas stimmt mit den Fotos nicht,.. ich probiere es mal Anders, vielleicht klappt es.

Edith 2: Jetzt müsste es geklappt haben. :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Benutzeravatar
blümchenkaffee
Beiträge: 787
Registriert: 04.11.2017 16:00
Wohnort: Österreich

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von blümchenkaffee » 25.07.2018 13:20

Wow, da warst du aber ordentlich fleißig. Sehr hübsch geworden, dein Vater wird sich sicher freuen, überhaupt wenn du sie nach einer Anleitung gehäkelt hast die noch von deiner Mama stammt. Da ist dann auch ein Teil von ihr dabei.

LG Barbara

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 14550
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Tigerface » 25.07.2018 13:37

meine Guete Steffi, die sind sooooooooooooooooooooo huebsch!
Ignoranz tötet!

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1928
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von hermi » 25.07.2018 13:40

Super sind die Gardinen geworden und dazu noch irre schnell "Daumen hoch"!
Ja, natürlich wollen wir die anderen auch sehen, wenn du sie fertig hast :)
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6047
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Zirkusaeffchen » 25.07.2018 14:30

Hallöchen,..

Oh mann, seid Ihr schnell... Ähm, Dankeschön für Euer Lob (hätte ich beinahe vergessen :oops: )

So:
@ Barbara: Ob meine Mama daran gedacht hat, dass da auch Anleitungen für Gardinen drin sind, weiss ich nicht. Ich kann sie ja nun auch nicht mehr fragen. Ich denke einfach mal, dass sie sich die Hefte gekauft hat, weil auch andere Dinge drin waren. Um ganz ehrlich zu sein, die Anleitungen sind eigentlich super einfach geschrieben, zwar meist in Textform, was ich nicht so mag, aber eben super-einfach. Selbst ich verstehe sie. :oops: :mrgreen: :mrgreen:

@ Annette und Hermi: Naja, ich musste nach einem Muster schauen, was nicht nur mir, sondern auch meinem Vater gefallen könnte, daher war die Suche ja auch nicht ganz so einfach. Mein Vater hat schon Fotos gesehen, von einer Gardine, und freut sich schon. Er ist ganz überrascht gewesen, dass ich sowas kann,.. haha, natürlich, ich "stamme" von meiner Mama ab, die ja noch mehr konnte. Leider konnte sie mir nicht Alles beibringen (Nähen schaffe ich zum Beispiel immer noch nicht ganz), aber Stricken und Häkeln habe ich von ihr,.. denke ich. :wink:

Oops, ich hab schon wieder so viele Punkte geschrieben, bitte nicht böse sein. :oops: :wink: Ich werde mich bessern, oder ich versuche es zumindest. :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 14550
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Tigerface » 25.07.2018 15:13

noe Steffi, die Punkte gehoeren alle dahin wo sie sind ;)
Ignoranz tötet!

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Benutzeravatar
Verstrickung
Beiträge: 2737
Registriert: 01.07.2016 22:31

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Verstrickung » 25.07.2018 15:26

Hallo Steffi
die Gardinen sehen toll aus :D :D Und wie schnell Du bist , sagenhaft. Da wird Dein Vater sich aber freuen...
Natürlich möchte ich später die anderen auch sehen !!!
LG Brigitte

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6047
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Zirkusaeffchen » 25.07.2018 18:30

Hallöchen,..

Erstmal: Dankeschön auch Dir, Brigitte (meine Mama hieß auch Brigitte :wink: ).

Naja, wirklich schnell? Ich weiss nicht. Eine Woche für 9 mal 18 Reihen? Ob das schnell ist, weiss ich nicht.
Ich denke schon, dass mein Vater sich freut. Er hat es schon jedes Mal am Telefon gesagt, und wir telefonieren fast täglich. :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

sabrinaknittel
Beiträge: 224
Registriert: 03.01.2018 16:22

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von sabrinaknittel » 26.07.2018 16:51

So tolle Gardinen hätte ich auch gerne. Superschön!
liest doch eh keiner

sabrinaknittel
Beiträge: 224
Registriert: 03.01.2018 16:22

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von sabrinaknittel » 26.07.2018 16:52

So tolle Gardinen hätte ich auch gerne. Superschön!
liest doch eh keiner

Benutzeravatar
knittingdaisy
Beiträge: 1652
Registriert: 20.09.2011 09:44
Wohnort: südlich von Heidelberg

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von knittingdaisy » 30.07.2018 14:30

Hallo Steffi,

die Gardinen sind toll geworden.
Und ich finde auch, dass du schnell bist. Ich habe ein Fenster zu behäkeln und habe die Gardine jetzt in mehreren Jahren noch nicht fertig.

Viele Grüße,
Gundula

esther
Beiträge: 909
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von esther » 18.08.2018 00:05

Alle Achtung vor die Menschen, die so was schönes filigranes machen können.. von der Geduld mal ab zu sehen.- :D

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6047
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Zirkusaeffchen » 18.08.2018 23:36

Hallöchen,..

Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber jetzt kann ich Neuigkeiten erzählen.
Frank und ich haben vorhin ( ca. heute Vormittag) meinen Vater in Hamburg getroffen, kurzfristig geplant natürlich. Das Ziel war, in der Wollfabrik Hamburg nach Garn zu schauen und eventuell für die nächsten Fenster das Garn zu kaufen. Ich habe vorher in etwa ausgerechnet, wie viel Garn ich brauchen werde. In der Wollfabrik war ich vor ca. 4 Jahren schonmal und da sie nicht die "Ordnung" umgestellt haben, wusste ich schon in etwa, wo ich das Garn finden würde. Vor dem Regal kurz den Verbrauch und den Preis ausgerechnet, meinem Vater den Preis gesagt und siehe da, gleich für alle Fenster gleich das Garn "geschnappt" und zur Kasse. Vor drei Tagen habe bei dem anderen Garn den Preis ausgerechnet und kam auf ungefähr den doppelten Preis. Also, ich war überrascht, mein Vater war überrascht und nun habe ich das Garn hier. :wink: Nächste Woche fange ich vielleicht mit den Gardinen an, vorher mache ich von den Konen noch ein Foto, versprochen.

Heute gehe ich aber erst ins Bett. Vielleicht zeige ich schon morgen, was für ein Garn sich mein Vater ausgesucht hat, mit meiner Hilfe. Das Garn ist etwas feiner,.. Mal schauen, wie das Häkeln geht. :wink:

Oops, beinahe schon wieder vergessen: Danke für Euer Lob :oops: :wink:
(Ist schon spät, ein Tag mit vielen Erlebnissen und ein wenig zu viel Sonne auf den Armen. Meine Arme sind ein wenig rosa von der Sonne :oops: :roll: )
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

esther
Beiträge: 909
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von esther » 19.08.2018 17:05

Hallo Steffi,

nah herzlichen Glückwunsch zur Beute und das angehende Ziel.- :mrgreen: Wie schön, das ihr in der Wollfarbrik in Hamburg gewesen seit.-

Ich würde da auch liebend gerne mein "Unwesen" treiben :mrgreen: 8)


Bin gespannt auf die Foto's


Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Benutzeravatar
Zirkusaeffchen
Beiträge: 6047
Registriert: 31.10.2008 12:28
Wohnort: Potsdam

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von Zirkusaeffchen » 19.08.2018 17:36

Hallöchen,..

Ich versuche mal wieder, ein Foto einzustellen.
Das "neue" Garn für die Gardinen:

Bild

Geplant ist es, aus diesem Garn alle! Gardinen für meinen Vater zu häkeln. Ich kann nur hoffen, dass ich mich nicht verrechnet habe. :wink:

Ich bin nur gerade noch dabei, einen Pulli für mich zu häkeln, und mein Vater hat auch schon gesagt, ich brauche noch nicht sofort zu beginnen. Ich denke, ich werde nächste Woche, oder übernächste Woche beginnen. :wink:
Gruß vom ersten strickenden Zirkusaeffchen Bild (Steffi)

Mein Ravelry-Account :wink:

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen." (W. Disney)
"Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (C. Chaplin)

esther
Beiträge: 909
Registriert: 27.09.2007 18:29
Wohnort: Heinsberg

Re: Gardinen für meinen Vater

Beitrag von esther » 19.08.2018 21:16

Hallo Steffi,

danke dir lieb für die Fotos.. :mrgreen: die Garn Konen gefallen mir sehr gut von der Farbe.- Die Gardienen werden bestimmt der Hammer :mrgreen:

Jetzt aber bin ich gespannt auf dein Häkel Pullover :mrgreen:

Lg Esther
Menschen sind Engel, mit nur einen Flügel, um fliegen zu können müssen sie sich umarmen.-

Antworten