230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Antworten
AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 17.12.2017 15:55

Hallo in die Runde,

ich habe bisher immer gestrickt - jetzt wollte ich eine Jacke häkeln und scheitere schon am Halausschnitt des Rückenteils...

Die Anleitung lautet: 26 Mittel-fM, dann beids in jeder R 1x2 und 2x1 fM liegl

Ich schließe daraus, ich lasse 26 M in der Mitte liegen, damit habe ich rechts und links je 15 Maschen, die ich dann getrennt häkeln würde.

Aber wie genau arbeite ich diese beiden Teilstücke?

Es könnte bedeuten: von außen beginnend 2 Maschen liegenlassen, 12 Maschen häkeln, die letzte Masche liegenlasse, nach dem Wenden die erste Masche liegenlassen - damit hätte ich 1x2 und 2x1.
Aber ist das richtig? Und bedeutet das, die Rückreihe wird regulär zuende gehäkelt und erst nach dem Wenden wieder 1x2 Maschen liegenlassen?

Ich dachte, Häkeln wäre einfacher als Stricken - aber selbst bei den Weihnachtskugeln war die Strickschrift irgendwie "einfacher" :oops:

Vielen Dank, wenn jemand helfen kann!
Andrea

Benutzeravatar
ähem
Beiträge: 533
Registriert: 27.06.2017 21:13
Wohnort: Erde in Mondnähe mit Blick zur Sonne

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von ähem » 17.12.2017 18:22

Hallo Andrea

Die Abnahmen werden alle innen im Halsausschnitt gemacht. Zuerst auf beiden Seiten des Ausschnitts in derselben Reihe je 2 Maschen unbehäkelt lassen. In der nächsten Reihe auf beiden Seiten des Ausschnitts je 1 Masche unbehäkelt lassen. Dasselbe in der nächsten Reihe.
Es grüßt Ähem

Ich stricke, also bin ich!

AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 17.12.2017 20:00

Lieben Dank für die schnelle Antwort - ich steh nur immernoch auf dem Schlauch :oops:

"Maschen unbehäkelt lassen" bedeutet dann also die Maschen überspringen, oder?

Benutzeravatar
kete
Beiträge: 543
Registriert: 27.08.2017 14:06

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von kete » 17.12.2017 20:29

Guck mal: die Maschen im Halsausschnitt sind unbehäkelt

Bild

Du arbeitest dann einfach rechts und links davon weiter.

Benutzeravatar
Hilde
Beiträge: 1035
Registriert: 12.09.2008 22:56
Wohnort: Kölle

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von Hilde » 17.12.2017 21:47

AndreaH hat geschrieben:Lieben Dank für die schnelle Antwort - ich steh nur immernoch auf dem Schlauch :oops:

"Maschen unbehäkelt lassen" bedeutet dann also die Maschen überspringen, oder?
Nicht ganz: du musst dann wie beim Stricken erst eine Schulterseite (die immer schmaler wird) fertig machen und dann die andere - gegengleich - arbeiten.
(Manchmal ist es wie verhext: man versteht auf einmal die einfachsten Sachen nicht mehr)
frohes Schaffen und
gutes Gelingen
Hilde
- . - . - . -

AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 18.12.2017 14:06

Vielen Dank für die Hilfe, dann werde ich das so machen.

Auf dem Bild sieht das tatsächlich so aus als würde an beiden Schultern von beiden Seiten abgenommen - so wie in dieser Anleitung: https://media.junghanswolle.de/media/pd ... _131_4.pdf

Ich hatte nach "Mittel-fM liegl" gegoogelt - das scheint eine sehr Junghans-Spezifische Beschreibung zu sein, denn das war der einzige Treffer.

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13272
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von Tigerface » 18.12.2017 14:30

Du nimmst du mittleren Maschen ab, bzw. laesst die ungehaekelt, fuer den Halsausschnitt.
Fuer Armloecher koennen auch an den Seiten Maschen abgenommen werden.

ich habe keine Anleitungs-Flat, darum kann ich zu deinem Modell nichts Konkretes beisteuern.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 26.12.2017 14:43

Also diese Häkelschrift macht mich noch verrückt.... :roll:

Jetzt bin ich beim Vorderteil. Bei der Schulter heißt es: In jeder R 2x2 und 5x3 fm liegl. Insgesamt besteht der Teil aber nur aus 6 Reihen. Ich bin gespannt, wie ich diese Jacke, die hier geraten, dort geschätzt und insgesamt recht oft interpretiert wrid, wohl dann zusammengenäht bekomme.

Ich habe zwischenzeitlich zahlreiche Sterne und Engel aus der Drops-Kollektion als Geschenkanhänger und Mitbringsel genadelt - das war alles deutlich einfacher als diese seltsame Anleitung :lol:

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13272
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von Tigerface » 26.12.2017 14:55

AndreaH hat geschrieben:................die hier geraten, dort geschätzt und insgesamt recht oft interpretiert wrid, wohl dann zusammengenäht bekomme.

du erwartest aber nicht, dass hier jemand die Anleitungs Flat extra kauft, um dir zu helfen?
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
kete
Beiträge: 543
Registriert: 27.08.2017 14:06

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von kete » 26.12.2017 16:12

Kannst Du nicht einfach eine Reihe mehr machen? Wenn es sich nicht gerade um Doppelstäbchen handelt, fällt das doch in der Höhe kaum auf, oder?

AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 26.12.2017 18:59

Tigerface hat geschrieben:
AndreaH hat geschrieben:................die hier geraten, dort geschätzt und insgesamt recht oft interpretiert wrid, wohl dann zusammengenäht bekomme.

du erwartest aber nicht, dass hier jemand die Anleitungs Flat extra kauft, um dir zu helfen?
Nein, ich erwarte sicher gar nichts. Aber hoffen darf ich doch? Zum Beispiel auf die Hilfe von freundlichen Menschen, die einfach mehr Erfahrung mit Junghans-Anleitungen haben als ich. Die Formulierung ist ja schon sehr spezifisch. Das sagt mir auch das Google-Ergebnis, das mich zu der oben verlinkten, frei verfügbaren Anleitung geführt hatte. Es ist nicht das Modell, das ich verwende, diesem jedoch sehr ähnlich, vor allem eben in der Formulierung.

AndreaH
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2017 15:38

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von AndreaH » 26.12.2017 19:00

kete hat geschrieben:Kannst Du nicht einfach eine Reihe mehr machen? Wenn es sich nicht gerade um Doppelstäbchen handelt, fällt das doch in der Höhe kaum auf, oder?
Vielen Dank Kete, ich glaube inzwischen das ist tatsächlich ein Rechenfehler in der Anleitung, denn ich hätte auch mehr Maschen abnehmen müssen, als insgesamt zur Verfügung stehen. Ich verlasse mich jetzt einfach auf meine Nähkünste :lol:

Benutzeravatar
kete
Beiträge: 543
Registriert: 27.08.2017 14:06

Re: 230/7 Abnahme Halsausschnitt - ich brauche Hilfe!

Beitrag von kete » 26.12.2017 20:26

Viel Glück! Wird schon schiefgehn! :wink:

Antworten