Fabelwesen in lila (Drops) und - neu - das dritte !

Moderatoren: Moderator Marie, Moderator Karina, Moderator Claudia

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9948
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Fabelwesen in lila (Drops) und - neu - das dritte !

Beitrag von Hotline » 19.06.2013 10:58

Hallo zusammen!

Es ist keine Schönheit!

Es ist nicht nützlich!

Es schielt nur blöd aus der Wäsche:

Bild

Ein Viech nach dieser Anleitung, aus Drops Fabel Farbe 330 berry dreams:

http://www.garnstudio.com/lang/de/visop ... 35&lang=de

Ich musste es einfach machen - o.K., es war gut gegen Frustabbau, nachdem zwei Projekte hintereinander nicht so gelungen sind, wie sie sollten. Und es hat Spaß gemacht. Auf irritierte Fragen, wozu das gut sein soll, habe ich aber noch keine Antwort gefunden :lol:

Für potentielle Nachmacher:

Der Materialbedarf ist mit 100 g angegeben. Mit einem 50 g-Knäuel habe ich Rumpf, Kopf, Rüssel und die 4 Beine gehäkelt. Das zweite Knäuel brauchte ich nur noch für die Ohren und den Schwanz. Übrig habe ich 37 g.

Wenn ihr also ein einzelnes Knäulchen Sockenwolle übrig habt - mit einem farblich passenden Rest gestreckt könnte es so seine Verwendung finden.

Abweichend von der Anleitung habe ich den Schwanz mit doppeltem Faden gehäkelt. Mit einfachem Faden sah das mickrig aus.

Und das sexy Hinterteil enthalte ich euch natürlich auch nicht vor:

Bild
Zuletzt geändert von Hotline am 27.02.2018 11:54, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
gittestrickt
Beiträge: 608
Registriert: 31.01.2011 11:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von gittestrickt » 19.06.2013 11:09

n u r s c h ö n
liebe Grüße
gittestrickt

Habe keine Angst etwas Neues in deinem Leben auszuprobieren. Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Benutzeravatar
fanö
Beiträge: 703
Registriert: 17.04.2008 09:18
Wohnort: NRW

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von fanö » 19.06.2013 11:11

:lol: :lol: :lol:

Wieso nicht nützlich :?: Witzig reicht doch :!:

Liebe Grüße Claudia
Glück zu haben bedeutet auch:
kein Unglück zu haben

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13948
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Tigerface » 19.06.2013 11:53

waaaaaaaaaaaaa ein Trompetenschnüffler gehäkelt! Super!
Ignoranz tötet!

Streite niemals mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit Erfahrung!

Benutzeravatar
Wilhelmine2
Beiträge: 1485
Registriert: 28.10.2008 23:47
Wohnort: Sachsen

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Wilhelmine2 » 19.06.2013 12:52

Supergut gelungen :D :D :D .

Vielleicht setze ich mich nun doch einmal daran. Wie groß ist denn dein Häkelschnüffler geworden?
Liebe Grüße
Wilhelmine

Benutzeravatar
wollwolke
Beiträge: 2384
Registriert: 06.07.2006 15:36

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von wollwolke » 19.06.2013 15:54

Na wenn das kein Ameisendackelschwein ist... :wink: Ist dir gut gelungen, ich habe das Bild bei drops schon ein paar Mal gesehen beim Stöbern.
Wie groß ist denn das gute Rüsseltier, wahrscheinlich eher knuffig, weil Wolle ist es nicht viel...

LG :)

Tina
Bild Die guten Dinge, die Du tust, leuchten in Deiner Seele

Nicki47
Beiträge: 15738
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Nicki47 » 19.06.2013 17:11

süßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß isser geworden.

lg nicki

birthe
Beiträge: 81
Registriert: 19.06.2013 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von birthe » 19.06.2013 18:01

Ich finde den Ruesselpiggy spitzenklasse und überhaupt kein bisschen überflüssig. Der ist einfach nur spitze

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9948
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Hotline » 20.06.2013 08:40

Schöne Namen habt ihr für meinen Hugo. :lol:

Um eure Fragen zu beantworten: Das Dings ist ohne Schwanz 35 cm lang; gehäkelt habe ich mit Nadel Stärke 3, weil es mit Nadel 3,5, wie in der Anleitung steht, etwas zu löchrig wurde. Wenn ihr andere Sockenwolle nehmt, wird das noch etwas kleiner; die Fabel ist ja mit 26 Maschen pro 10 cm etwas stärker. Die Anleitung ist - :lol: Achtung! - einwandfrei verständlich. Irritiert hat mich nur, dass sich der Rundenübergang mit der Zeit spiralförmig verdreht hat.; man muss halt sehen, dass er unten hin kommt, dann sieht man das nicht.

@Annette. Stimmt und stimmt nicht :) Ich habe den Trompetenschnüffler gesehen, und spontan an das Fabelwesen gedacht. Später habe ich gelesen, dass das Fabelwesen tatsächlich die Inspiration für den Trompetenschnüffler war.

Es war schon etwas Arbeit, hat aber riesig Spaß gemacht. Vielleicht auch deswegen, weil ich von vornherein wusste, dass dabei nichts Vernünftiges rauskommen muss. Just for fun!
Gruß Hotline

Nicki47
Beiträge: 15738
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Nicki47 » 20.06.2013 09:50

Moin hotline,

die Anleitung ist schon abgespeichert.
wirklich gut gemacht *dieses mal ;)

Ich werde eine catania oder gleichwertiges Garn nehmen. Wenn die kleinen den Rüsseljoe in den Mund nehmen ist das nciht so schlimm.

lg Nicki

plz15w
Beiträge: 1280
Registriert: 26.08.2005 11:14
Wohnort: am Rande von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von plz15w » 21.06.2013 12:53

Hotline hat geschrieben:Hallo zusammen!

Es ist keine Schönheit!

Es ist nicht nützlich!

Es schielt nur blöd aus der Wäsche:

Bild


Ein Viech nach dieser Anleitung, aus Drops Fabel Farbe 330 berry dreams:

http://www.garnstudio.com/lang/de/visop ... 35&lang=de

Ich musste es einfach machen - o.K., es war gut gegen Frustabbau, nachdem zwei Projekte hintereinander nicht so gelungen sind, wie sie sollten. Und es hat Spaß gemacht. Auf irritierte Fragen, wozu das gut sein soll, habe ich aber noch keine Antwort gefunden :lol:

Für potentielle Nachmacher:

Der Materialbedarf ist mit 100 g angegeben. Mit einem 50 g-Knäuel habe ich Rumpf, Kopf, Rüssel und die 4 Beine gehäkelt. Das zweite Knäuel brauchte ich nur noch für die Ohren und den Schwanz. Übrig habe ich 37 g.

Wenn ihr also ein einzelnes Knäulchen Sockenwolle übrig habt - mit einem farblich passenden Rest gestreckt könnte es so seine Verwendung finden.

Abweichend von der Anleitung habe ich den Schwanz mit doppeltem Faden gehäkelt. Mit einfachem Faden sah das mickrig aus.

Und das sexy Hinterteil enthalte ich euch natürlich auch nicht vor:

Bild
Eine Anwort wozu das gut sein soll, ganz einfach:

.....das Nacharbeiten löste bei Dir ein Glücksgefühl auf, wie als wenn Du 7 Tafeln Schokolade gegessen hättest vor lauter Frust, weil die anderen Projekte nicht so geklappt haben wie sie sollten und Du wolltest......nur das das sehr viel weniger Kalorien hatte, bzw. Du noch welche verbraucht hast beim Nacharbeiten :mrgreen: .
Liebe Grüße
Martina/plz15w

Benutzeravatar
Silke78
Beiträge: 1347
Registriert: 04.01.2012 23:04
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Silke78 » 01.07.2013 11:31

Schön!!!
Toll wenn man so Frust abbaut und wieder glücklich sein kann!

Liebe Grüße Silke
1066g verarbeitet in 2014.

Benutzeravatar
StrickIna
Beiträge: 165
Registriert: 10.05.2013 14:53

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von StrickIna » 01.07.2013 14:37

Na der ist ja mal super gelungen Hotline und ich finde ihn super süß :mrgreen:

Kommt auf alle Fälle auf meine To-Do-Liste, da muß der Wolf noch ein wenig warten :oops:

Verwendung? Hm ... also spontan würde ich sowas vor die Tür legen als Zugluftsopper vielleicht. Hab mir jetzt die Anleitung nicht genau angeschaut aber ich denke den Körper kann man beliebig lang machen? Oder man bringt 2 so Tierchen mit den sexy Hinterteilen zusammen dann müßte es ja lang genug sein. Obwohl das wäre nicht gut, denn das Schweineschwänzchen sieht so süß aus :mrgreen:
Viele Grüße in die Runde Ina :)

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9948
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Hotline » 02.07.2013 09:06

Ja Martina, das Glücksgefühl war von mindestens 7 Tafeln Schokolade :lol:

Stimmt, als Zugluftstopper ginge das auch. In der Anleitung sind zwischendrin immer mal einige Reihen, in denen weder Zu- noch Abnahmen gearbeitet werden. Die Anzahl müsste dann verdoppelt oder sogar verdreifacht werden, dann bekäme man einen Zugluftstopper.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
Bergstrickerin
Beiträge: 3609
Registriert: 21.08.2009 15:22
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Bergstrickerin » 03.07.2013 12:24

Liebe Hotline,
Frustabbau total gelungen, ich würde den mit in´s Bett nehmen :D

Liebe Grüße Gabi

Benutzeravatar
Sockengeist
Beiträge: 4521
Registriert: 14.12.2010 20:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Sockengeist » 30.08.2013 09:11

Herrlich schön
Liebe Grüße
der Sockengeist Bild
________________________________________-
Und ewig klappern die Nadeln und geben das Beste für die Lieben

Benutzeravatar
mis(s)fit
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2013 16:18
Wohnort: im Norden Berlins

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von mis(s)fit » 01.09.2013 11:49

Ist das süß! Ich glaube, mein Mann braucht so eins. :D
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist.
Natsume Soseki

In diesem Sinne: Miau. ;)

Benutzeravatar
Hotline
Beiträge: 9948
Registriert: 25.08.2005 09:02
Wohnort: Südhessen

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Hotline » 02.09.2013 08:38

mis(s)fit hat geschrieben: ... Ich glaube, mein Mann braucht so eins. :D
Unbedingt! :mrgreen:

Wenn du das machst, probiere doch mal, das nicht in Runden zu häkeln, sondern in Spiralen. Also, nicht jede Runde mit Kettmasche schließen, sondern einfach weiterhäkeln. Dann hast du das Problem mit dem verdrehten Rundenübergang nicht. Du must halt dabei den fiktiven Rundenübergang mit einem Faden markieren.
Gruß Hotline

Benutzeravatar
mis(s)fit
Beiträge: 50
Registriert: 29.08.2013 16:18
Wohnort: im Norden Berlins

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von mis(s)fit » 02.09.2013 09:28

Jap, Spiralen kann ich gut, ich habe für meine Mama schon einige Einkaufstaschen gehäkelt, denen Spiralrunden zugrunde liegen. ;)

Ich habe aber erstmal soooo viele Projekte noch rumliegen, dass mein Schatz wohl noch ein wenig auf sein Fabeltierchen warten muss. :oops:
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist.
Natsume Soseki

In diesem Sinne: Miau. ;)

Sitara
Beiträge: 72
Registriert: 08.04.2013 20:53
Wohnort: Franken

Re: Fabelwesen in lila (Drops)

Beitrag von Sitara » 03.09.2013 09:24

Hallo,

dein "Fabelwesen" finde ich gigantisch. Vor allem die Farbe lila hat es mir angetan.

Einen schönen Tag wünscht Sitara
Wer immer nur das tut, was er bereits kann - wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist!

Antworten