Turnbeutel aus Aida-Stoff

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Sonja

Antworten
Landei60
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2014 10:12

Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Landei60 » 01.10.2018 14:22

Hallo, ihr Lieben!
Der Herbst ist da - und damit auch die Zeit, mit den Weihnachtsgeschenken zu beginnen :wink:
Meine Enkelin wünscht sich für den Kindergarten und das Ballett einen Turnbeutel, bestickt mit ihrem Namen und mindestens einer Eule :P
Erst suchte ich (natürlich vergeblich!) einen fertigen Turnbeutel oder Rucksack mit Aida-Feld, dann dachte ich daran, einen Beutel aus Canvas zu nähen und den bestickten Aida-Streifen drauf zu nähen, aber ihr würde wohl ein Beutel ganz aus Aida-Stoff mit der kompletten Eulen-Familie ihrer Messlatte besser gefallen.
Hat jemand von euch schon mal was aus Aida-Stoff "genäht" ?
Und sind die üblichen Kordeln als Träger denn nicht zu schmal für ein Kind?
Habt schon mal vielen Dank,
einen schönen Nachmittag,
Karin

Landei60
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2014 10:12

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Landei60 » 02.10.2018 09:17

Na ja, so ein Kindergarten-Turnbeutel wird wahrscheinlich mehr strapaziert als ein Gürtel :wink: - zum Glück sind Stoff und Garn bei 60°C waschbar :P

Mein Problem ist halt auch, dass ich nicht sicher bin, ob sich der obere Rand (Aida-Stoff ist ja nicht sooo weich und wird dann dreilagig) für den Kordeldurchzug überhaupt noch gut zuschnüren lässt - oder ob ich da vielleicht lieber den Tunnelzug aus einem Streifen Canvas oder so arbeite und annähe ...

Schade, dass es bei uns keinen Nähtreff oder entsprechende Handarbeitsgeschäfte gibt :( .

Aber vielleicht klappt es ja besser als gedacht ...

LG, Karin

Susl
Beiträge: 2338
Registriert: 25.08.2005 18:35

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Susl » 02.10.2018 11:01

ich kann dir leider nichts sagen, wie was besser ist oder nicht, weil ich die erfahrung nicht habe.

aber ich kann dir was "erzählen". ich mußte in der 2. klasse sticken lernen. verschiedene zierstiche wie steppstich, zick-zack-stich,....
alles auf aida-stoff, weil man da gut zählen konnte. das ganze hat dann meine handarbeitslehrerin zu einem beutel gefaltet und mit der maschine zusammengenäht. anschließend wurde die öffnung noch in den gleichen farben wie die stickerei war umhäkelt. ca. 3 cm hoch. dabei wurde auch eine lochreihe gemacht. anschließend wurden dann kordeln gedreht und diese so in die lochreihe eingefädelt, das man oben zuziehen konnte wie einen turnbeutel. vielleicht ist dir das eine hilfe.

was ich dir aber aus erfahrung sagen kann, die turnbeutel haben meist zu lange träger/kordeln/stricke. die zwerge sind damit oft überfordert und ziehen den beutel zu und tragen ihn so in der hand. die benutzen meistens keine träger weil alles zu lang,.... in unserem kindergarten ist man dazu übergegangen und hat normale stoffbeutel mit handabdrücken bedruckt und den namen dazugeschrieben. mit stoffbeuteln kommen die kinder besser zurecht.

Landei60
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2014 10:12

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Landei60 » 02.10.2018 11:38

Tigerface hat geschrieben:
02.10.2018 09:31
oder du naehst den Beutel aus Canvas mit Tunneldurchzug und naehst den bestickten Aida da drauf?
DAS hatte ich ja zuerst vor - aber da würde die gesamte Eulenfamiie nicht draufpassen ;-) - die sitzt auf einem Baum von rund 40 cm Höhe - da muss ich eh um ein Familienmitglied "kürzen" :-)

Landei60
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2014 10:12

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Landei60 » 02.10.2018 11:42

Hallo, Susi!

Das klingt auch gut - aber während meiner Schulzeit haben wir keinen Aida-Stoff mit 7,2 Stichen pro Zentimeter verwendet - der war entschieden gröber :lol: . Bei meinem ist nichts mit Anhäkeln :wink:

Das mit den Trägerkordeln denk ich auch - ich will versuchen, Stopper zu bekommen, damit sie in der Länge besser passen - aber das ist bei uns, wie gesagt, nicht so einfach, und einfach im Netz bestellen ist auch blöd, wenn ich dann nicht weiß, ob die Kordel und der Stopper überhaupt zueinander passen; ich hab noch keinen Shop gefunden, wo ich beides gleichzeitig bekomme :( .

Die Maus möchte halt gern so einen Beutel für ihre Turn- und Ballettsachen, da brauche ich nicht mit einer Stofftasche zu kommen :wink: .

Aber trotzdem vielen Dank!
LG, Karin

Landei60
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2014 10:12

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Landei60 » 02.10.2018 13:15

Tigerface hat geschrieben:
02.10.2018 12:06
sorry ich sehe da keinen Unterschied beim Aida, wenn der fast gleich gross zugeschnitten wird wie der Beutel selbst.
Aber musst du selbst wissen.
Ach so - das hab ich missverstanden :wink: - ich dachte, du meinst nur einen Streifen ...

Das wäre notfalls eine Alternative - hab vielen Dank!
LG, Karin

Susl
Beiträge: 2338
Registriert: 25.08.2005 18:35

Re: Turnbeutel aus Aida-Stoff

Beitrag von Susl » 03.10.2018 13:31

ich meinte den ganzen beutel aus aida-stoff. dann kannst du doch besticken wie du möchtest. zusammennähen und für die kordel eine lösung finden und fertig.

Antworten