Sticken nach eigener Vorlage

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Sonja

Antworten
rosef
Beiträge: 19
Registriert: 15.01.2011 20:17
Wohnort: Ispringen

Sticken nach eigener Vorlage

Beitrag von rosef » 13.02.2015 16:29

Möchte eine eigene Vorlage auf den Stoff bringen. z.B. Windmühle, auf Stoff bringen.
Gibt es einen Stift mit dem ich malen kann und der sich beim Waschen auflöst? ich hab einen
Schneiderkreidestift bzw. Pausfolie für Schnittmuster verwendet, der löst sich aber bereits beim
Arbeiten auf. Ich denke z.B. an Aufbügelvorlagen, kann man die selbst machen?
Selbst wenn ich Stickvorlagen für Windmühlen finden würde, hab ich immer noch Probleme wegen der Größe.
Am liebsten wäre mir ein Stift. Ich habe zwar Textilmalstifte, aber ich weiss nicht ob die sich beim Waschen auflösen.
Kann mir irgend jemand helfen? Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3776
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Sticken nach eigener Vorlage

Beitrag von Dunkelwollfee » 13.02.2015 17:32

Das Ding heißt Prym Bügelmusterstift.
LG Dunkelwollfee

rosef
Beiträge: 19
Registriert: 15.01.2011 20:17
Wohnort: Ispringen

Re: Sticken nach eigener Vorlage

Beitrag von rosef » 13.02.2015 17:40

Danke für die schnelle Antwort. Werd ich mir besorgen

Benutzeravatar
Radani
Beiträge: 9
Registriert: 21.05.2015 22:06
Wohnort: Deutschland

Re: Sticken nach eigener Vorlage

Beitrag von Radani » 23.05.2015 17:51

Hallo,
ich nehme oft Bleistift. Benutze ihn aber nur auf der Rückseite des Stoffes. Der geht nach dem Waschen auch leicht weg

Antworten