Temari Japanische Stickkunst...

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Sonja

Antworten
Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 22.03.2015 19:44

:mrgreen: ich auch Stricktrine,
So langsam muss ich echt anfangen. Sonst seht ihr mit 75 noch nichts von den Kugeln :mrgreen:

osch54
Beiträge: 958
Registriert: 11.04.2011 16:24
Wohnort: Badner Ländle

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von osch54 » 06.09.2015 07:24

Nicki47 hat geschrieben::mrgreen: ich auch Stricktrine,
So langsam muss ich echt anfangen. Sonst seht ihr mit 75 noch nichts von den Kugeln :mrgreen:
Sag mal Nicki, bist du da weiter gekommen? Es würde mich sehr interessieren, ob du die Geduld dafür aufgebracht hast. Ich habe mir vor Jahren auch ein Buch gekauft und bisher noch nichts damit gemacht (ich weiß gar nicht, ob ich das Buch inzwischen "entsorgt" habe). Aber ich fand damals diese Bälle so faszinierend dass ich es auch probieren wollte. Bei dem reinen Wunsch ist es auch bisher geblieben :oops:
Liebe Grüße
osch

Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 06.09.2015 07:47

:shock: alles steht da wo ich es nach dem kauf hin habe.
Aber jetzt wo du mich daran erinnerst, könnte ich mal so langsam anfangen.
Welches Buch hast du denn?

Lg Nicki

Xerra
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2015 16:27

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Xerra » 11.09.2015 15:02

Habe auch mal gegoogelt .. die Dinger sehen verdammt aufwendig, aber super aus!!

Benutzeravatar
MissMarpleMZ
Beiträge: 545
Registriert: 06.05.2012 20:51
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von MissMarpleMZ » 11.09.2015 15:20

Interessant, hier lernt man echt immer wieder was Neues - hatte ich vorher noch nie gesehen. Und kann ich nur bewundern, denn das wäre nix für mich, echt klasse!

Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 11.09.2015 21:55

Aufwendig an dem ganzen ist eher das umwickeln des Balls.
Dank der tollen Anleitung, die im Buch ist, wird das andere einfach sein.
Kniffelig finde ich die Ringe davon.

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 4883
Registriert: 23.10.2009 15:33
Wohnort: Köln-Porz
Kontaktdaten:

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Lizzy » 12.09.2015 11:32

Das sieht ja toll aus :D :D Ist aber wahrscheinlich auch ne Heidenarbeit :D
Lieben Gruß
Elisabeth

_____________________________________


SEIT ICH DIE MENSCHEN KENNE LIEBE ICH DIE TIERE

Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.

Nicki47
Beiträge: 15637
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 12.09.2015 11:54

Ohhhhh ja :mrgreen:
Es gibt im Buch vorlagen für die lineale, die habe ich mir kopiert. Siewerdenan einigen stellen eingeschnitten und das mag ich nicht am original haben.
Für die stickerei verwende ich das 10. Filetgarn, zumal ander großen Kugel.

Antworten