Temari Japanische Stickkunst...

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Sonja

Antworten
Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 16.01.2015 20:53

...so habe Ich es im Netz gefunden und musste dann gleich 2 Bücher und Bälle Ordern.
Da Ich nicht lange warten kann, bin ich heut schon in den Bastelladen und habe Mir kleine Kugeln gekauft 5mm.

Vom Aldi nahm ich mir mal Nähgarn mit, da diese Qualitätsmässig nicht gut waren, wurde es dann sogleich zweckentfremdet

Der erste Schritt: wickeln.
Bild
zweiter Schritt: Nadeln plazieren. Und das Grundgerüsst einbringen. Manche nenen es auch die Äquatorlinie.
Bild

So, der Rest kommt dann, wenn Ich weiter bin. Aber Ich denke es wird mir Spaß machen. Material habe ich zur genüge hier.
Da mein Buch noch nicht da ist, fehlte mir das Papierlineal. Alles nur so pi mal Auge gesteckt.
Hier eine Seite, da steht so einiges drin, vor allem wie ;)
http://haendisch.blogspot.de/2012/12/te ... -no-3.html

lg Nicki

redwildrose
Beiträge: 2891
Registriert: 17.09.2005 11:10
Wohnort: Harz

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von redwildrose » 16.01.2015 21:35

Das ist ja mysteriös, Nicki ??
Da bin ich gespannt was das werden soll!
Rose

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 16.01.2015 22:21

Die kleinen Kugel: anstatt der Quasten am Tuch die dran setzen.
Das Nähgarn ist recht fein und man sieht um die Uhrzeit fast nichts mehr.
Im original nimmt man etwas dickeres Garn, angefangen von Perlgarn bis...

Benutzeravatar
Christa Niehusen
Beiträge: 1640
Registriert: 20.08.2013 22:00
Wohnort: jetzt Hamburg

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Christa Niehusen » 16.01.2015 23:03

Da bin ich aber auch gespannt, wie es dann aussieht, wenn es fertig ist.
Bin richtig neugierig. :lol: :lol:
Viele Grüße
Christa

Bild

Benutzeravatar
JustIllusion
Beiträge: 6621
Registriert: 30.07.2013 16:40
Wohnort: Lohfelden bei Kassel

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von JustIllusion » 17.01.2015 00:47

Donnerwetter... DAS hab ich nun nicht erwartet.
Super, was Du so alles ausprobierst ;-)
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 17.01.2015 09:56

Ich bin genau so gespannt wie ihr, hihi.
Matarial(Garn) habe Ich zu genüge hier, auch Fingerhut, Bastelschere u.s.w.
Das einzige Buch welches nicht vergriffen war und sofort Lieferbar ist dieses hier
http://basteln-de.buttinette.com/shop/a ... -51244.htm

Laut information aus dem Netz soll es sehr hilfreich sein.
Das 2. Buch habe Ich Mir bei uns i mBücherladen bestellt.
http://www.japanesetemari.com/JapaneseT ... nBook.html
In ca 2 Wochen soll das obige Buch dann da sein.

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1491
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von hermi » 17.01.2015 10:51

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Noch nie gesehen, wahrscheinlich bereits von Viren befallen.
Warte gaaaanz dringend auf deine ersten Fotos und "Bemerkungen".
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 17.01.2015 10:55

:mrgreen: sobald Ich weiter bin, gibt es neue Bilder.
Angesteckt wurde ich von Yvonne ihrer Seite, dort wurde über eine andere Technik diskutiert.
Von da aus(link) ging es dann weiter auf Y..T.. und dort habe ich die Temari Technik gesehen.

lg Nicki

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13333
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Tigerface » 17.01.2015 12:43

super Nicki! Ich bin gespannt, welches Muster du sticken wirst.

und wer sich das so gar nicht vorstellen kann, informiert sich HIER
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
bastelhilde
Beiträge: 1579
Registriert: 10.01.2007 00:12
Wohnort: am Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von bastelhilde » 17.01.2015 15:03

Nein bitte nicht mei sieht das gut aus.
Liebe Grüße
Hilde
http://img.gg/A9ObXMx

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 17.01.2015 22:36

:mrgreen: Danke Tigerle,

wie ich heut zurück kam, war das Buch schon angekommen.
Wer mit dieser Anelitung nicht klar kommt, hat meines erachtens doch nciht so das Interesse daran.
Es ist von den Bildern her gut beschrieben und auch wunderschöne Techniken drin.
Auf Seite 42, zeig Ich Euch noch, ist ein Ball der Mir als erstes ins Auge gesprungen ist.
Es gibt noch einen großen Plan worin so einiges gezeigt wird. und dann noch das Papierzentimetermass, welches ich morgen noch kopieren werde.
Material habe Ich genug hier, so das an Garn oder feines Zwirn nichts fehlt.

lg Nicki

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 17.01.2015 22:52

:oops: der ist schön
http://www.flickriver.com/photos/sallys ... gs/temari/
so ähnlich ist meiner auch im Buch :mrgreen:

palmenlilly
Beiträge: 81
Registriert: 27.01.2010 19:12

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von palmenlilly » 18.01.2015 01:38

Ach Du meine Güte ist das schön! Und ich sammle doch Kugeln :? ...aber nö, wenn ich das auch noch anfange werde ich wahrscheinlich eingewiesen :oops:
Ich freue mich schon auf Dein fertiggestelltes Werk, das wird sicher ganz toll!
Danke fürs teilhabenlassen! :wink:

Liebe Grüße
Lilly

rennsemmel2704
Beiträge: 965
Registriert: 02.07.2011 18:43
Wohnort: Nordsee

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von rennsemmel2704 » 18.01.2015 14:59

Oh Mann,das sieht aber nach verdammt viel Arbeit aus.
Irgendwie frage ich mich grade,
was man mit den Kugeln macht wenn sie fertig sind? dumm frag
LG Gabriele von der Küste
Liebe Grüsse von der Nordsee
Gabriele

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 18.01.2015 15:30

Das wickeln ist die langste Arbeit.
Die Kugeln gibt es in vielen Variationen, von Festtag bis Schmuck.
Oder was man haben mag.

Lg Nicki

lisi61
Beiträge: 59
Registriert: 24.01.2014 10:24
Wohnort: Wien

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von lisi61 » 10.03.2015 17:33

Du könntest sie auf den Christbaum hängen....
Meine Reiseberichte und andere auf www.kritimou.de

lisi61
Beiträge: 59
Registriert: 24.01.2014 10:24
Wohnort: Wien

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von lisi61 » 10.03.2015 17:40

Sind das Styroporkugeln?
Meine Reiseberichte und andere auf www.kritimou.de

Benutzeravatar
hermi
Beiträge: 1491
Registriert: 01.08.2011 11:19
Wohnort: Riedenthal/Österreich

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von hermi » 10.03.2015 17:40

Oder auch auf den Oster-Strauch :wink:
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.

Nicki47
Beiträge: 15630
Registriert: 28.02.2011 19:13
Wohnort: Rappe

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Nicki47 » 10.03.2015 17:52

joa so ein osterstrauss mit den netten kleinen Styro eiern wäre was.
Nur dann hätte ich schon letztes Jahr beginnen müssen lach
Also am besten sind Styropor Kugeln. Bei der Kleinen Kugel, die du im Bild siehst, ist das Material aus gepresster Watte.
Sehr schlecht dafür geeignet.
Man kann sich auch einen Streuball machen, musste nur darauf achten das dieser so ist, wie du ihn haben magst: Rund oder Oval.

Auf Y..T.. gibt es sehr interessante Anelitungen, vom Anfang bis zum Ende.
MEin Ergebniss? Ich bin noch gar nicht weiter gekommen :mrgreen:

Benutzeravatar
Stricktrine
Beiträge: 528
Registriert: 15.09.2013 12:09
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Temari Japanische Stickkunst...

Beitrag von Stricktrine » 22.03.2015 19:42

Hab grad mal bei Google gelinst... die Dinger sind ja der Hammer...

Nicki, ich bin auf fertige Werke gespannt...

Liebe Grüße und schönes Rest-WE
Stricktrine
Kerzenlichterglanz -
vertreibt Dunkel der Herzen -
läßt Hoffnung schimmern!

Antworten