Stickanfänger

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Sonja

Antworten
Maropa
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2019 16:06

Stickanfänger

Beitrag von Maropa » 26.09.2019 16:17

Hallo liebe Forums Mitglieder,

Ich bin ganz neu hier, habe mir " TODESMUTIG " einen Stickteppich (Kreuzstich) bestellt, nachdem ich gefühlt seit Jahrzehnten nicht mehr gehandarbeitet habe.
Als ich diesen tollen Teppich gesehen habe, hab ich solche Lust bekommen, wieder etwas schönes zu machen!
Heute ist nun das Paket gekommen und ehrlich gesagt, bin ich etwas überfordert :shock:
Kann mir denn vielleicht jemand ein paar Tipps geben, wie ich am besten anfange?? :o
Soll ich mir vlt auf den Stramin irgendwelche Hilfen aufmalen?
Und wie finde ich heraus, über wieviel Kästchen der einzelne Stich geht :oops:
Habt Ihr evt eine Idee, wo ich mich noch umfassend informieren könnte...
JA - hätte ich aller auch VORHER überlegen können... Aber in der Beschreibung stand " kinderleicht "...Und deshalb hab ich nicht lange nachgedacht, sondern spontan bestellt :roll:
DANKE für jeden Tipp!! :)
Maropa / Barbara

Benutzeravatar
Monika59
Beiträge: 1436
Registriert: 24.08.2005 22:07
Wohnort: Erftstadt

Re: Stickanfänger

Beitrag von Monika59 » 27.09.2019 10:40

Hallo Barbara,

herzlich willkommen hier im Forum!
Ich weiß nicht was das für ein Teppich ist, den Du Dir bestellt hast und kann Dir leider nicht helfen.
Aber normalerweise ist bei solchen Teilen eine Grundanleitung dabei. Ist das bei Dir nicht der Fall? Dann würde ich mich an den Hersteller wenden.

reginaell
Beiträge: 31
Registriert: 13.09.2016 12:17

Re: Stickanfänger

Beitrag von reginaell » 28.11.2019 11:29

Hallo Barbara,

ich gehöre eigentlich zu den Knüpfern, habe aber auch mal ein Kissen mit Feinsmyrnawolle auf Feinsmyrnastramin im Kreuzstich gestickt. Dabei wird um/auf jedes der kleineren Quadrate des Stramingitters ein Kreuz gestickt. D.h. die Nadel mit Faden sticht in die größeren Quadrate.
Am einfachsten und schnellsten finde ich es, wenn man in den Hinreihen nur den unteren Faden des Kreuzes stickt, von links unten nach rechts oben, und in den Rückreihen den Deckfaden.
Nach mehreren Reihen hat man dann 4 Fäden, die durch das große Quadrat des Stramins geführt sind.

Zur Zeit habe ich noch den Longstichteppich "Gunta" in Arbeit. Das Muster mit den Rechtecken ist eher einfach zum Auszählen.
Ich habe eher Probleme mit dem Vernähen der Fäden, da der Teppich an der Unterseite etwas "huggelich" wird.

Viele Grüße
Regine

Antworten