Briefumschlaege

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Ana

Antworten
Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13335
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Briefumschlaege

Beitrag von Tigerface » 21.06.2015 20:55

hi ihr Lieben

die habe ich heute gebastelt:

Bild
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Wollpalast
Beiträge: 1561
Registriert: 08.08.2007 20:17
Wohnort: Hibbdebach
Kontaktdaten:

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Wollpalast » 21.06.2015 21:16

Mal was anderes als die schnöden weißen Umschläge.

Aber zu beachten seien die erhöhten Portokosten bei farbigen und gemusterten Umschlägen :idea:
Liebe Grüsse Marion

„Zugpferde, die sich vor den Karren anderer spannen lassen, sind Esel.“

HP: http://www.wollpalast.de.tl
Mein Werkzeug: KH-930, KR-850, KG-93 ,2 & 5 Nadeln

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13335
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Tigerface » 21.06.2015 21:19

Dankeschoen Marion

erhoehte Kosten nur bei dunklen farbigen, wo man die Adresse nicht gut lesen kann. Hier kommen Klebeetiketten drauf. :!:
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Benutzeravatar
Wollpalast
Beiträge: 1561
Registriert: 08.08.2007 20:17
Wohnort: Hibbdebach
Kontaktdaten:

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Wollpalast » 22.06.2015 08:24

Hallo Annette,

es geht da weniger um die Adresse, eher um den Strichcode
Zitat:
Der Grund für das höhere Porto sind die Sortieranlagen. Denn die drucken auf die Briefe einen Barcode auf. Und der ist bei bunten Briefen für die Maschinen nicht mehr lesbar. Deswegen müssen bunte Briefe von Hand sortiert und gestempelt werden. Das kostet eben mehr.
Liebe Grüsse Marion

„Zugpferde, die sich vor den Karren anderer spannen lassen, sind Esel.“

HP: http://www.wollpalast.de.tl
Mein Werkzeug: KH-930, KR-850, KG-93 ,2 & 5 Nadeln

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13335
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Tigerface » 22.06.2015 10:25

ja danke Marion genau DAS meinte ich.
mein Kopf ist noch nicht wieder auf Normalzustand geschaltet. Unsere Amy ist am Samstag ueber die Regenbogenbruecke gegangen.


Zum Strichcode: auf den hellen Umschlaegen ist der lesbar. Meist frankiere ich aber sowieso hoeher wegen des Inhalts,also mehr Gewicht als normal oder etwas dicker.
Trotzdem danke fuer deinen Hinweis.
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Gilfy
Beiträge: 103
Registriert: 11.06.2015 16:11
Wohnort: Niedersachsen

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Gilfy » 22.06.2015 13:22

Hast du die Umschläge aus Kalenderblätter gebastelt?
Von meinem Kalender sehen die Blätter genau so aus!
LG Gilfy

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 13335
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Briefumschlaege

Beitrag von Tigerface » 22.06.2015 13:37

ja
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.

Antworten