Wecker basteln?

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Ana

Antworten
Libelle
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2011 12:51

Wecker basteln?

Beitrag von Libelle » 29.06.2011 17:44

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine neue verrückte Idee und suche nach Hilfe für ihre Umsetzung!

Wollte mir aus einem alten "Retro"-Wecker einen modernen Lichtwecker basteln. Das müsste doch machbar sein. Mir gefallen die neuen Modelle nicht mehr, ich mag das klassische Erscheinungsbild eines Weckers lieber. Aber einen Lichtwecker hätte ich trotzdem gerne...

Falls jemand Einfälle hat, bitte melden =)
Zuletzt geändert von Libelle am 21.07.2011 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Labtobi
Beiträge: 14
Registriert: 16.05.2011 09:37

Re: Wecker basteln?

Beitrag von Labtobi » 15.07.2011 11:07

Was meinst du denn bitte mit einem Lichtwecker? meinst du mit LED Anzeige oder soll der beim klingeln leuchten?

Benutzeravatar
tani
Beiträge: 767
Registriert: 14.06.2011 13:36
Wohnort: NRW

Re: Wecker basteln?

Beitrag von tani » 15.07.2011 11:31

Ich denke, dass Sie einen richtigen Lichtwecker meint der beim Klingeln leuchtet bzw. sobald der Wecker anspringt auch das Licht heller wird oder die Farbe ändert...
Ich denke das es etwas schwieriger wird das ganz umzusetzen...man braucht nen Umwandler von 230 V auf 12 V...da Batteriebetrieb definitiv nicht lange durchhalten würde.... LEDs (da ist es auch die Frage ob normale LEDs über haupt hell genug werden, eher auf Hochleichtungsleuchtdioden ausweichen), eine LED Steuerung und mit der Verbindung vom Mechanischen Uhrwerk des Retroweckers zur automatischen uhrzeitabhängigen Steuerung der LEDs wirds komplizierter denk ich...
LG tani
Geht nicht gibts nicht
_____________________________
Auf den Nadeln in 2016:
CBN Großprojekt
Stashabbau durch Patchworkdecke
Zwischendurch: Mützen, Socken, Häkeltiere und was sonst noch kommt

http://www.ravelry.com/projects/HookAmixX

SarahG
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2015 00:48

Re: Wecker basteln?

Beitrag von SarahG » 01.04.2015 00:50

Wieso selber bauen? Diese Lichtwecker sind doch garnicht so teuer wie das einmal der Fall war. Mitlerweile kriegt man einen für 20€, natürlich mit eingeschränkten Funktionen.
Die 20€ sind es mir aber Wert, als das ich irgendwie Nachts in Flammen stehe :lol:

oldnicos
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2015 17:57
Wohnort: nördliches Berliner Umland

Re: Wecker basteln?

Beitrag von oldnicos » 01.04.2015 01:33

Moin,

sofern noch nicht erledigt frage ich gerne bei mir mal in dem Uhrenwerkstattforum. Da gybs noch richtig gute Uhrmacher.

LG Nico
In jedem Mann steckt ein Kind und das will spielen. - Merde vita est et perfida!

Das Gemüt eines Stuhls müsste man haben, der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 14051
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Wecker basteln?

Beitrag von Tigerface » 01.04.2015 10:16

ihr habt aber schon gesehen, dass der Beitrag nicht mehr druckfrisch ist?
Ignoranz tötet!

Streite niemals mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit Erfahrung!

redwildrose
Beiträge: 2891
Registriert: 17.09.2005 11:10
Wohnort: Harz

Re: Wecker basteln?

Beitrag von redwildrose » 02.04.2015 15:55

Ist wohl so was wie verspätetes April -April!

Antworten