Erste Hilfe für Anfänger

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Maria

Antworten
Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 13.08.2013 17:14

Hallo liebe Knüpffreunde!
Ich bin ganz neu hier und bevor ich so richtig anfangen möchte, quälen mich einige Fragen.

Ich habe einen Glastisch, kann also keine selbst hergestellte Leiste mit Nägeln o.ä. befestigen (als Knüpfleiste). Wer besitzt einen Knüpftisch von Junghans und wie sind die Erfahrungen. Ab welcher Größe ist eine Anschaffung sinnvoll????

Zu den Knüpfobjekten: die Kleineren sind vorgemalt und die Größeren werden nach Knüpfmuster gemacht, was ist für den Anfänger sinnvoll???? Ist das vorgemalte einfacher als nach Knüpfmuster oder geht beides leicht???? Habe Respekt vor dem abzählen, wegen verzählen etc....

Wie machen das die Hobbyknüpfer mit dem "Muster aussuchen" etc, werden nur Komplettpackungen gekauft????

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

Liebe Grüße Schnabbel (die ganz sehnsüchtig auf Antwort wartet) :D

P.S. Bin für jeden Tip oder Ratschlag dankbar .

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4794
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von brigitte2 » 14.08.2013 11:24

Hallo Schnabbel,

ich habe einen selbstgezimmerten Knüpftisch. Die Größe richtet sich natürlich auch daran was Du knüpfen möchtest.
Es sind auch größere Teppiche vorgemalt. Ich habe eigentlich nur auf vorgemaltem Stramin geknüpft, außer einem Wandbehang. Ein Familienwappen. Das habe ich anhand einer Vorlage von JH ausarbeiten lassen und dann auf unbemaltem Stramin nach Vorlage geknüpft. Ist auch nicht schwierig, man muß nur halt immer gucken was man gerade knüpfen muß.
Selbst entworfen habe ich nicht. Leider nicht kreativ genug. :cry:
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 14.08.2013 11:40

Hallo Brigitte,

Danke für die schnelle Antwort.

...und wie bastelt man einen Knüpftisch selber?????

LG

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4794
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von brigitte2 » 14.08.2013 23:09

Schnabbel hat geschrieben:Hallo Brigitte,

Danke für die schnelle Antwort.

...und wie bastelt man einen Knüpftisch selber?????

LG
Das weiß ich nicht. Den habe ich so gekauft. War ein Schreiner der ihn gebaut hat und dann mal verkauft hat und da habe ich zugeschlagen. Sieht den zu verkaufenden sehr ähnlich.
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 15.08.2013 12:00

Danke Brigitte!
Da ich für die Selbstherstellung kein Talent habe, werde ich mal beim Hausherr gucken oder gebraucht.
Habe festgestellt ohne Halterung rutscht das Stramin auf dem Tisch ganz schön hin und her.

Ist der Orient-Knoten der gleiche wie der Ghiordes-Knoten????

LG

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4794
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von brigitte2 » 15.08.2013 14:36

Hallo,

nein ohne Halterung geht es nicht. Es gibt zwar auch so Befestigungsgurte, die sind aber eher für kleine Teile gedacht.
Wie die Knoten im einzelnen heißen weiß ich gar nicht. Ich mache es so wie angegeben. :oops:
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 16.08.2013 07:20

Hallo an Alle!

Ich habe nun mein erstes "Versuchsobjekt" bekommen, ging ja ganz schnell bei Junghanswolle.
Knüpfe auch wie angegeben nach Muster (2 Knoten sind schön bei Youtube erklärt),
aber von unten nach oben und von links nach rechts (das steife Stramin macht mich ganz krille)

Ist das so richtig?
Mag noch jemand seine Erfahrungen erzählen??????

Liebe Grüße
Heike :lol:

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4794
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von brigitte2 » 16.08.2013 13:02

So ist es richtig, von lks nach re und von unten nach oben. Nch ein paar Reihen wird angenehmer werden. Woran hast Du das jetzt befestigt.
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 16.08.2013 14:46

das Stramin liegt immer noch auf dem Glastisch (rutschige Angelegenheit)
habe mir nun doch ein Knüpftisch bestellt :-), Lieferung dauerd aber etwas
....4 Reihen sind fertig :lol:

benutze einen Knüpfhaken und versuche es mal mit einer Häkelnadel, evtl. geht es leichter von der Hand....mal schauen... :P

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 23.08.2013 15:57

Hallöchen an Alle,

heute ist mein Knüpftisch gekommen, der Aufbau ging ganz einfach.
Nur Beine anschrauben fertig :-)
Habe sogleich eine Reihe geknüpft und muss ganz ehrlich sagen, nun knüpfe ich echt schneller als vorher wo ich die Brücke auf den Tisch gelegt hatte.
Außerdem rutscht der Stramin nicht mehr hin und her.
An den Knüpfhaken habe ich mich auch gewöhnt, ist also alles eine Frage der Zeit und etwas Übung :-) bin nun ganz happy und glücklich.
Auch der bedruckte Stramin ist für den Anfänger genau richtig.
Daher von mir eine 100%-ige Empfehlung für den Knüpftisch (egal ob gekauft oder selbstgebastelt) und für den bedruckten Stramin.
Ganz toll auch die Fa. Junghanswolle, die liefern super schnell und sind auch am Telefon ganz herzlich :lol:

Wie groß sind denn Eure Werke und wird auch mal was verschenkt, wenn ja was und an wen????? Kann mir gut vorstellen, dass irgendwann die Möglichkeiten zum auslegen und dekorieren erschöpft sind, oder?????

Liebe Grüße

Benutzeravatar
brigitte2
Beiträge: 4794
Registriert: 01.04.2006 17:17

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von brigitte2 » 30.08.2013 18:54

Das hört sich doch alles gut an.
Ich bin auch mit Brücken und Kissen angefangen und dann einen größeren Teppich. Im Winter fange ich wieder einen an , ich glaube 0,70 x 1,50 m.
Liebe Grüße
Brigitte


1.01.2017: 42150 gr
1.01.2018: 43800 gr
Verstrickt:..510 g, 620 gr,
Gekauft: ....300g, 300 gr,
1.2.18.........43270 g

Tamarillo
Beiträge: 6
Registriert: 01.09.2013 00:24

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Tamarillo » 01.09.2013 00:35

Nur kurz zum Thema Tisch:
Ich arbeite an einem ganz normalen Tisch. Damit die Nadel nicht auf den Tisch haut, benutze ich Schaumstoff als Unterlage. Gegen das 'Wackeln' vom Stramin lege ich ein paar schwere Bücher auf das Stramin, und neuerdings auch ein paar mit Wasser gefüllte 1 kg Joghurt-Eimer (die lassen sich ganz gut wieder verschließen). Da wackelt jetzt nichts mehr, auch nicht bei einer Teppichbreite von 1,70m :)
So kann man sich auch helfen

es winkt,
Ben

Schnabbel
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2013 15:20

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von Schnabbel » 06.09.2013 21:09

...das mit dem Schaumstoff ist ja ne tolle Idee. :D ....wäre ich nicht drauf gekommen.....habe davon auch noch nie gehört...
ist eine echte Alternative!!!!!!!!
...dachte nur , unser einziger Tisch zum Essen etc. wäre dann der "Knüpftisch" und da wollte ich nun nicht ständig hin und her räumen...auch mal was stehen lassen, das geht eben gut mit dem Knüpftisch, auch mal schnell auf die Terrasse stellen etc........je nach Laune
...aber habe auch schon von selbst gebastelten Knüpfvorrichtungen was gehört, finde ich echt toll....

so dann fröhliches weiter-knüpfen

bis denne

LG Heike

nisiho
Beiträge: 356
Registriert: 25.08.2005 15:44

Re: Erste Hilfe für Anfänger

Beitrag von nisiho » 12.09.2013 22:19

Ich habe bisher nur Fußmatten und Kinderteppiche geknüpft. Ich setze mich mit dem Stramin aufs Sofa und knüpfe los, das funktioniert auch gut.

Antworten