Teppichmuster selber entwerfen

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Maria

Antworten
Benutzeravatar
Nachtmahr
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2013 10:03

Teppichmuster selber entwerfen

Beitrag von Nachtmahr » 10.03.2013 18:42

Hallo Ihr;
hier ist mal wieder der Neuling und fragt euch Löcher in den Bauch! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Hier wollte ich mal wissen,ob den von euch schonmal jemand ein Teppichmuster selbst entworfen hat und wenn ja,wie ich meine Idee am besten in die Realität umsetze...ich dacht da evtl an ein Zählmuster auf Millimeterpapier :?: oder so...geht wahrscheinlich am besten...da ich da aber überhaupt keine Ahnung habe :? ,wäre ich für euren Rat und eure Tips echt dankbar!!!
- Ich glaube nicht an den
Fortschritt, sondern an die
Beharrlichkeit der menschlichen
Dummheit.-

(zitat von O.Wilde)

Benutzeravatar
Lillibetha
Beiträge: 1047
Registriert: 23.12.2009 01:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Teppichmuster selber entwerfen

Beitrag von Lillibetha » 18.03.2013 14:42

Ich habe auch schon mal selber entworfen und verwende dafür einfache Mathe-Kästchen und übertrage dann auch mit bunten Filzstiften das Muster auf den Stramin.

Ich knüpfe mit Haken und verwende sobald ich doppelfädigen Stramin habe, den Ghiordes-Knoten. Bei einfädigem geht das ja nicht, da nehme ich einen einfachen Knoten, bei dem der Faden in einer Schlaufe um den Haken gewickelt wird und anschließend die Fäden beide unter dem Straminfaden und durch die Schlaufe durchgezogen werden. Wie der heißt, weiß ich leider nicht. Der war mal auf einer Knüpfpackung aus den USA aufgemalt und erklärt.

Antworten