Teppich wie vollenden?

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Maria

Antworten
Anparo
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013 22:38

Teppich wie vollenden?

Beitrag von Anparo » 02.01.2013 22:41

Hallo ihr *wink*

Ich hab vor einiger Zeit mal einen Knüpfteppich geschenkt bekommen.
Jetzt habe ich alles mit Knoten versehen, aber leider ist mir die Anleitung abhanden gekommen, und ich habe keine Ahnung, wie ich nun den Rand machen soll.
Kann mir da wer weiterhelfen?


Anparo
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013 22:38

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Anparo » 03.01.2013 14:38

Danke, das habe ich auch schon gesehen. Aber das hilft mir nicht weiter.
Wie genau heißt der Stich mit dem das gemacht wird? Das steht da leider nicht dabei.

Benutzeravatar
Carmen Baumann
Beiträge: 1391
Registriert: 04.03.2011 19:11
Wohnort: Ingolstadt an der Donau

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Carmen Baumann » 03.01.2013 14:39

Man könnte ihn auch bei Junghans einschicken dann machen die es.
So hab ich das bei meinem selbstgeknüpften Teppich gemacht.

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Dunkelwollfee » 03.01.2013 16:53

Naja, das Fertigstellen bei JH kostet aber auch "ein wenig".

Das Umstechen des Randes ist kein besonderer Stich, Du klappst halt den verbliebenen Rest der Kante um, dabei kannst Du selber festlegen, wie hoch der Rand werden soll. Anschließend wird einfach der freie Rand mittels einer Nadel und der Wolle, die dafür vorgesehen ist "umwickelt".

Du kannst allerdings auch den Knopflochstich benutzen.

Es gibt dann auch noch diese Möglichkeit. Was Du letztendlich machst, ist Deine Entscheidung, es ist ja Dein Teppich.

Eine weitere Möglichkeit wäre es, mal im Raumausstattergeschäft nachzufragen, ob die eventuell Teppiche ketteln und sowas auch für Knüpfteppiche machen.
LG Dunkelwollfee

Anparo
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013 22:38

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Anparo » 03.01.2013 22:23

Danke Dunkelwollfee, damit kann ich etwas anfangen :D

Das mit dem Raumausstattern ist hier in der Gegend so eine Sache.... der nächste ist 70 Km entfernt.. aber im Prinzip eine gute Idee.
Ich werde mir die gezeigten Möglichkeiten durch den Kopf gehen lassen, und dann schau ich mal, was und wie ich damit mache.
Ich danke euch.

Benutzeravatar
Nachtmahr
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2013 10:03

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Nachtmahr » 13.02.2013 11:05

Hallo ihr;
ich als Knüpfteppichneuling wollte mal anfragen, :arrow: wer von euch hat denn schonmal seinen Teppich selbst umrandet/gekettelt und kann ein paar gute Tipps dazu geben,damit das Ergebniss auch nett aussieht?! :P
(muss ja Anfangs nicht gleich perfekt sein! :wink: )

Ich möchte das unbedingt selber machen und bin wirklich auf eure Erfahrungsberichte gespannt!!!

Es grüßt euch lieb:nachtmahr :mrgreen:
- Ich glaube nicht an den
Fortschritt, sondern an die
Beharrlichkeit der menschlichen
Dummheit.-

(zitat von O.Wilde)

Benutzeravatar
Lillibetha
Beiträge: 1047
Registriert: 23.12.2009 01:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Lillibetha » 26.02.2013 23:10

Ich vollende alle meine Knüpfarbeiten selber und bin sehr zufrieden damit, der Familie gefällt es auch.... :wink:

Du nimmst einen farblich passenden Faden von der Stärke der Knüpffäden. Den fädelst du in eine große stumpfe Stopfnadel. Stumpf ist besser. Dann schlägst du den Stramin an den Kanten so um, dass du noch so ca. 2 Reihen überstehend hast. Um diese Reihen "wickelst" du quasi den Faden, indem du immer von hinten einstichst.

Man hat ja gleich eine gute Abzählmöglichkeit, einfach einen Stich in jedes Kästchen und auch einen in den Zwischenraum, dann wird es schön dicht und gleichmäßig. Kleiner Tip: Zieh den Faden nicht so fest an, dann wird es voller und wenn du zu fest anziehst, kommt schon mal der Stramin durch...

Am besten knickst du den Stramin ab und umstichst beide Lagen. Dann schneidest du den Stramin mit einer Nahtzugabe ab. Über diese Kante nähst du vorsichtig ein Band, so dass es auch von unten sauber aussieht. Bei Gelegenheit werde ich mal Bilder posten.

Benutzeravatar
Nachtmahr
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2013 10:03

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Nachtmahr » 27.02.2013 08:38

Klasse!...das versuch ich auf jeden Fall!
Vielen Dank für die Info!!! :D
Nimmst Du für die Rückseite ein bestimmtes Band? :?:
Wenn ja,wie heißt denn das,weil ich sowas dann noch bestellen muss...in meiner Gegend hier
gibt es Handarbeitstechnisch leider gar nix! :roll:
- Ich glaube nicht an den
Fortschritt, sondern an die
Beharrlichkeit der menschlichen
Dummheit.-

(zitat von O.Wilde)

Benutzeravatar
Lillibetha
Beiträge: 1047
Registriert: 23.12.2009 01:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Lillibetha » 28.02.2013 15:04

Es gibt im Nähbedarf so ein Band zu kaufen, das läuft dann quer vom Fadenverlauf her und ist ca. 2 - 3 cm breit. Mir fällt leider gerade nicht der Name ein, aber das ist fürs Umnähen gedacht.

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Dunkelwollfee » 28.02.2013 15:35

Wenn Du mal bei Hausherrn in die Knüpfseite reinsiehst, da gibts auch das Zubehör für den Rand

http://www.junghanswolle.de/knuepfen/zu ... RIE=100130
LG Dunkelwollfee

Benutzeravatar
Nachtmahr
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2013 10:03

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Nachtmahr » 28.02.2013 18:03

*mirdieHandandieStirnklatsch*Klaro!...danke Dunkelfee!!! :P :P :P
- Ich glaube nicht an den
Fortschritt, sondern an die
Beharrlichkeit der menschlichen
Dummheit.-

(zitat von O.Wilde)

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3869
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Teppich wie vollenden?

Beitrag von Dunkelwollfee » 28.02.2013 18:08

Bitte, bitte :D
LG Dunkelwollfee

Antworten