Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Moderatoren: moderator_eva, Moderator Maria

Antworten
Sophie
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2018 19:45

Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Beitrag von Sophie » 23.11.2018 20:45

Hallo,
ich habe eine alte Anleitung aus den 70ern für einen Knüpfteppich ausgegraben. Dort sind Cutpacks mit Rya-Wolle mit Fadenlänge 7 cm vorgesehen. Die übliche Smyrnawolle (auch Feinsmyrna) ist dafür zu dick und zu kurz. Der Originalteppich sieht sehr wuschelig aus, nicht so kompakt wie die üblichen Teppiiche.
Ich bin schon bereit, mir aus Strickwolle selber Fäden zuzuschneiden, aber ich habe absolut keine Ahnung, wie dick die Wolle sein muss, sprich welche Lauflänge sie haben muss. Kennt sich da jemand aus?

Benutzeravatar
Tigerface
Beiträge: 14042
Registriert: 28.02.2008 19:02
Kontaktdaten:

Re: Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Beitrag von Tigerface » 23.11.2018 21:30

hi Sophie

ich habe bisher mit Smyrnaknoten oder Giordesknoten geknuepft aus fertig geschnittenen Faeden.

Fuer Rya muessen die Faeden ja laenger sein. Ich habe dieses gefunden
https://www.pinterest.de/raumrevolte/ry ... -diy-kits/
vielleicht hilft dir das weiter?
Ignoranz tötet!

Streite niemals mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit Erfahrung!

Benutzeravatar
Dunkelwollfee
Beiträge: 3813
Registriert: 13.02.2007 12:58

Re: Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Beitrag von Dunkelwollfee » 24.11.2018 10:53

Hi,

nein, auch keine Rya-Knüpferin.
Aber der Link von TigerFace ist interessant, da steht nämlich, dass die Teppiche nicht nur mit Rya Garn geknüpft werden, sondern auch noch ein Leinenfaden mit eingearbeitet wird.
Außerdem steht da was von spezieller Nähtechnik, nichts vom Knüpfen. Und wenn man sich mal einen der Teppiche im Shop ansieht, kann man bei den Sets sehen, dass die nicht auf Stramin geknüpft werden, sondern auf einen gewebten Untergrund genäht werden.

Und lt Google und dem Link zur Zürcher Stalderwolle ist Rya Wolle auch gar nicht so dünn, falls es die sein sollte, die Du suchst. Die hat auch 120m auf 100gr.

https://zsag.abacuscity.ch/de/3~10307/G ... n-Nm-2-5-2
LG Dunkelwollfee

Sophie
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2018 19:45

Re: Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Beitrag von Sophie » 24.11.2018 17:07

Danke für die Info und Danke für den Link! Sehr schöne Farben! Ich mag diese Orange- und Goldtöne sehr. Das Garn scheint stärker gezwirnt zu sein als Strickwolle. Aber vom Preis her momentan Off Limits für mich.
Ich hab halt nur noch das ausgeschnittene Foto und das Zählmuster. Auf dem Bogen hatte meine Mutter handschriftlich die Zahlen benötigter Cutpacks notiert. Vielleicht wollte sie den Teppich auch in einer anderen Technik knüpfen. Am besten probiere ich mal mit verschiedenen Wollsorten herum, ob die Stuktur so hinkommt, wie ich mir das vorstelle.
Jetzt ist sowieso erst mal Stricken dran.

reginaell
Beiträge: 20
Registriert: 13.09.2016 12:17

Re: Gibt es noch Rya-Knüpfer?

Beitrag von reginaell » 26.11.2018 10:32

Guten Morgen Sophie,
ich bin eine ehemalige Rya-Knüpferin und habe dir eine PN gesendet.
Viele Grüße

Antworten