Herzlich Willkommen im Junghans-Wolle – Handarbeitsforum!
Bitte beachten Sie, dass dies ein Kunden-Forum ist.
Kommerzielle Beiträge werden umgehend gelöscht. Dies gilt auch für Angebote über das regelmäßige Kopieren von Anleitungen.

Dieser Webauftritt beinhaltet Beiträge Dritter. Soweit Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweilige Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernehmen wir nicht.

Schon gesehen? Wir sind jetzt auch bei Facebook Logo Facebook.
Aktuelle Zeit: 17.01.2018 20:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfeilraupe ?
BeitragVerfasst: 10.09.2017 13:34 
Offline

Registriert: 05.02.2014 10:12
Beiträge: 35
Hallo, ihr Lieben!

Jetzt hatte ich mich so gefreut, dass das Bild, das ich letzt gesehen hatte, nun einen Namen hat - aber mir kommt die Anleitung so kompliziert vor ...

Hat eine von euch die Pfeilraupe schon mal gestrickt?

Vielleicht denke ich auch zu kompliziert ums Eck ???

Ich würde jetzt die erforderliche Maschenzahl anschlagen, die verkürzten Reihen ähnlich wie bei der Sockenferse arbeiten (allerdings keine M zusammen!, wenden usw) und gleichzeitig auf der anderen Seite zunehmen.

Seht ihr das auch so?

Verwirrte Grüße, Karin


Zuletzt geändert von Landei60 am 10.09.2017 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeilraupe ?
BeitragVerfasst: 10.09.2017 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2008 19:02
Beiträge: 12880
wieso 2 M zusammen bei der Sockenferse?
man strickt alle M einzeln, wendet und zieht eine Doppelmasche
Der Faden liegt vorn
M mit der rechten Nadel wie zum Linksstricken einstechen und abheben
den faden ueber die Nadel nach hinten legen und etwas daran ziehen, so dass die M nach hinten kippt und wie 2 M aussieht.
Beim Abstricken diese M mit beiden "Beinchen" greifen und als 1 M stricken.

Die Pfeilraupe habe ich noch nicht gestrickt und werde das auch nicht tun.
Ueblicherweise erledigen sich viele fragen von allein, wenn man erstmal strickt und der Reihe nach die Anleitung abarbeitet.

_________________
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeilraupe ?
BeitragVerfasst: 10.09.2017 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2007 12:58
Beiträge: 3740
Hallo Karin,

mach bitte genau das, was in der Anleitung steht, es klingt nur kompliziert, ist es aber eigentlich nicht. Die Pfeilraupe wird an der langen Kante bis zur Spitze entlang gestrickt und dann von der Spitze aus wieder zurück, deshalb auch die verkürzten Reihen. Die schmale Kante ensteht automatisch.
Wenn man sich eingefuchst hat, geht es ohne Probleme, probier es aus.

PS: Mir persönlich hat die Schemazeichnung am besten gefallen, damit konnte ich problemlos stricken.

_________________
LG Dunkelwollfee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Geschützt durch Anti-Spam ACP Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de