Herzlich Willkommen im Junghans-Wolle – Handarbeitsforum!
Bitte beachten Sie, dass dies ein Kunden-Forum ist.
Kommerzielle Beiträge werden umgehend gelöscht. Dies gilt auch für Angebote über das regelmäßige Kopieren von Anleitungen.

Dieser Webauftritt beinhaltet Beiträge Dritter. Soweit Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweilige Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernehmen wir nicht.

Schon gesehen? Wir sind jetzt auch bei Facebook Logo Facebook.
Aktuelle Zeit: 14.12.2017 21:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 17.10.2015 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2006 10:38
Beiträge: 492
Wohnort: Gerstetten
Hallo meine Lieben
ich bin grad am Damenponcho aus Peru, Junghans.
dazu hab ich eine Frage an euch, und zwar bei der Zunahme.
bei der Zun. Pos. 4 heißt es " i.j. 8. Rd. beidseitig je j M. zun.
zähl ich die bis jetzt gestr. Rd dazu, oder str.ich erst 7 leere Rd. und dann die Zun. :? :? :?

hab glaub ich, einen Knick in der Region "stricken"

liebe Grüsse
euer waschbär

_________________
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 17.10.2015 11:22 
Offline

Registriert: 23.11.2012 23:19
Beiträge: 1311
Hallo!
7 leere Runden und dann die 8. = Zunahmerunde

_________________
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 17.10.2015 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2006 10:38
Beiträge: 492
Wohnort: Gerstetten
:lol: :lol: :lol: danke Barbara

schönes wochenende,
waschbär

_________________
wie wenig wir wissen,erkennen wir,
wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.
(unbekannt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 04.10.2017 14:12 
Offline

Registriert: 04.10.2017 13:21
Beiträge: 4
Ich bin Anfängerin und habe mich glaube ich selbst überschätzt. Den Damenponcho aus Peru habe ich jetzt das dritte Mal wieder aufgezogen :-( Kann mir vielleicht jemand sagen, ob es eine Strickschrift dazu gibt? Wenn ich dauernd immer wieder die Sätze lesen muss, komme ich total durcheinander.

Vielen lieben Dank und Grüße aus dem Rheinland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 04.10.2017 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2011 11:19
Beiträge: 1298
Wohnort: Riedenthal/Österreich
Gibt es da eine Modell-Nummer?

_________________
LG Hermi

Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 04.10.2017 15:16 
Offline

Registriert: 04.10.2017 13:21
Beiträge: 4
Ja die Modell-Nr. lautet 178/1, Poncho Peru :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 04.10.2017 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2007 12:58
Beiträge: 3739
Nein, keine Strickschrift. Zeichne Dir doch einfach eine, wenn Du mit dem ausgeschriebenen Zopfmuster nicht klarkommst.

_________________
LG Dunkelwollfee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 05.10.2017 08:53 
Offline

Registriert: 04.10.2017 13:21
Beiträge: 4
Hallo,
doch ich komme mit dem Zopfmuster klar, aber mit den Zunahmen zwischen dem Zopf irgendwie nicht.
Daher habe ich gedacht, mit einer Strickschrift würde das einfacher gehen.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 05.10.2017 09:16 
Offline

Registriert: 23.11.2012 23:19
Beiträge: 1311
sophia16 hat geschrieben:
Hallo,
doch ich komme mit dem Zopfmuster klar, aber mit den Zunahmen zwischen dem Zopf irgendwie nicht.
Daher habe ich gedacht, mit einer Strickschrift würde das einfacher gehen.

LG


Hallo!

Auch bei einer Strickschrift muss man zählen und in die Anleitung schauen. Ich helfe mir mit einem Zählfaden, den ich mit führe. Immer wenn ich die Zunahme oder Abnahme gemacht habe wird an der Stelle der Reihen der Faden eingelegt, einmal nach vorn bei der nächste Ab oder Zunahme nach hinten.
Wenn du z.B. alle zehnte Reihe zunehmen musst, strickst du 9 Reihen dann kommt die Zunahmereihe da legst du den Faden das erste mal zwischen zwei Maschen ein. Am besten an der Stelle wo die erste Zunahme der Reihe gemacht wird. Dann strickst du da wieder deine Neun Reihen drüber und legst den Faden nach der zehnten reihe wieder zwischen die Maschen
Mir hilft das zum entspannten stricken und leichtern zählen sehr.

_________________
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Damenponcho aus Peru
BeitragVerfasst: 05.10.2017 09:28 
Offline

Registriert: 04.10.2017 13:21
Beiträge: 4
Hallo Barbara,
das werde ich mal versuchen ;-)

Vielen lieben Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Geschützt durch Anti-Spam ACP Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de