Herzlich Willkommen im Junghans-Wolle – Handarbeitsforum!
Bitte beachten Sie, dass dies ein Kunden-Forum ist.
Kommerzielle Beiträge werden umgehend gelöscht. Dies gilt auch für Angebote über das regelmäßige Kopieren von Anleitungen.

Dieser Webauftritt beinhaltet Beiträge Dritter. Soweit Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweilige Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernehmen wir nicht.

Schon gesehen? Wir sind jetzt auch bei Facebook Logo Facebook.
Aktuelle Zeit: 22.02.2018 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 934 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 22.10.2014 20:50 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15492
Wohnort: Rappe
So eine Färbung im Topf gelingt mir NIE
Deswegen bin ich zum Backofen über gegangen, wenn es bun tsein soll.

Uni Farben Färbe Ich dann weiterhin im Topf weil es dann doch schneller geht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 22.10.2014 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2007 15:38
Beiträge: 2859
Wohnort: Wuppertal
Nicki, am besten wird so eine Färbung im elektrischen Einkochkessel, da kann man die Temperatur vorwählen. Ansonsten muss man die Temperatur runterstellen, sobald die ersten Bläschen sichtbar werden.

Hier zwei Färbungen, die Alexandra zeitgleich in meiner Färbeküche gemacht hatte, Polwarth.

LG Brigitte

_________________
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 23.10.2014 00:34 
Offline

Registriert: 11.09.2011 15:13
Beiträge: 1656
Beyenburgerin hat geschrieben:
Nicki, am besten wird so eine Färbung im elektrischen Einkochkessel, da kann man die Temperatur vorwählen. Ansonsten muss man die Temperatur runterstellen, sobald die ersten Bläschen sichtbar werden.
LG Brigitte


Genau ;) und wenn dann noch ein Timer drin ist, kannste auch die Kids in Kindi bringen, mit dem Hund gassi gehen.... ;)

_________________
Sei anders als andere, denn alle andern gibt es schon!
liebe Grüße sendet´s Michele
Guckt mal vorbei: http://www.echt-michele.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 23.10.2014 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2009 09:09
Beiträge: 6827
Wohnort: Schleswig-Holstein
WOW, da habt ihr tolle Färbungen hingelegt - tollste Unikate. Viel viel Freude beim Verspinnen :)

_________________
Liebe Grüße Dolphins

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 26.10.2014 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2010 21:03
Beiträge: 1482
Wohnort: zwischen Köln und Frankfurt
Ich habe in den letzten Wochen mal wieder die Erfahrung gemacht, das mich Wolle Färben vollkommen aus dem Konzept bringt :mrgreen:
Egal, ob man Pflanzen oder Säurefarben benutzt - man sollte auf Überraschungen gefasst sein ;-)

@vischilover
500g Strangwolle? du meinst also fertige Wolle und keinen Kammzug?
Ich denke, das Problem ist das Volumen - 500g nasser Kammzug braucht mehr Platz,
als 500g Sockenwolle. Auch wenn ich meine beiden Elektroeinkocher nicht hergeben möchte,
so habe ich meine Färbereien bisher vollkommen unabsichtlich unterteilt.
Pflanzenfarben kommen in den Einkochtopf, Säurefarben in die Mikrowelle/Backofen.

Ich habe unterschiedlich große rechteckige Behälter/flache Boxen.
Auf denen lege ich meine Kammzüge aus und dann kommt die angerührte Säurefarbe darauf.
Meine größte Menge bisher waren 300g Kammzug - gleichmäßig gefärbt und fixiert. Warum?
Weil ich wissen wollte, wo meine Kapazitäten liegen ;-) Ich habe es geschafft,
aber letztendlich ist es für mich uninteressant, weil ich keine '300g am Stück' spinnen, verzwirnen könnte
und wollte. Bei Rohwolle sieht´s anders aus, da ist Färben auch wieder ein Thema für sich.

Kurzum: Ich würde für eine größere Menge eher ein großes flaches Gefäß, als einen Einkochtopf wählen.
Ich würde mir aber auch Gedanken über Alternativen machen, und mich fragen, ob ich unbedingt 500g färben will :roll:
-> soll heißen: ich hab hier auch noch einige Gramm liegen, denen ich am Liebsten einen anderen Farbton verpassen möchte,
dann aber zu dem Entschluß gekommen bin: irgendwann is mal gut ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 27.11.2014 17:33 
Offline

Registriert: 11.09.2011 15:13
Beiträge: 1656
Überall werden in den Häuser Plätzchen gebacken ....
....nur bei uns schnappen sich meine Jungs zwei eingeweichte Garnstränge und
....hantieren in "alten Shirts" und mit Löffeln auf dem Färbeblech rum....
"Mama bei wieviel Grad backst Du Deine Wolle?"
Nach einer Stunde -
"Mama wir haben uns unsere Wolle gefärbt und geschleudert!
"Wenn die Wolle trocken ist wünschen wir uns nun Handstulpen!"

Bild

Ich muß sagen bin stolz auf meine Buben ;)

_________________
Sei anders als andere, denn alle andern gibt es schon!
liebe Grüße sendet´s Michele
Guckt mal vorbei: http://www.echt-michele.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 27.11.2014 19:24 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15492
Wohnort: Rappe
:mrgreen: mit recht michi.
Sehr schöne Färbungen von den Jungs.


lg Nicki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 09:21 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15492
Wohnort: Rappe
Ein neuer KAmmzug fürs neue Rädle.
Mit Textilfarbe im Topf gefärbt.
Nach dem trocknen muss der noch einmal gewogen werden, evtl aufs Brett damit die Faser fluffig wird.

Bild

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 21:57
Beiträge: 6876
oh was ein schönes Rot!! :D

_________________
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 10:16 
das Rot gefält mir.
Dein Kiwi schon zusammengebaut?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 10:45 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15492
Wohnort: Rappe
Dankeschön,
Ich vergass noch zu erwähnen, es sind nur 2/3 der Farbe in den Topf gewandert.
Vorgehensweise habe ich wie beim normalen Färben gemacht und im Topf noch einmal eine Ladung Essig.

Das Kiwi soll ich, laut Aussage von Hernn Lauer 1-2 Tage liegen lassen.
Es juckt Mir in den Finger grummels. :mrgreen:
Heute am späten Nachmittag werde ich es aufbauen ;)

lg Nicki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 11:03 
oje..das ist ja schrecklich, wenn man ein neues Rad nur 2 Tage anschauen darf :shock: :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2009 15:22
Beiträge: 3542
Wohnort: Sachsen
Liebe Mädels,
bin wieder echt geplättet, so tolle Farben und wunderschöne Stränge habt Ihr wieder gezaubert, ganz dickes Lob.

Liebe Grüße Gabi

_________________
http://www.gernstricken.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.12.2014 13:15 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15492
Wohnort: Rappe
Danke Gabi.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.02.2015 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2007 15:38
Beiträge: 2859
Wohnort: Wuppertal
Ich habe heute noch ein wenig gefärbt. Links ein Strang Lacewolle, daneben Sockenwolle 4-fach

Bild

LG Brigitte

_________________
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 10.02.2015 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 21:57
Beiträge: 6876
herrliche Farben Brigitte da kommt Lust auf Frühling auf :D

_________________
Fröhliches Nähen,Stricken, Weben, Spinnen, Färben...........


Susanne

--- when nothing goes right..... go left! ---

visit me on Ravelry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 11.02.2015 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2011 16:16
Beiträge: 2489
Wohnort: Großraum Stuttgart
Ja ich will auch Frühling !
Kann die Schneereste hier nicht mehr sehen .

@ Brigitte : Bei den tollen Farben seh ich einen schönen Korb mit bunten Primeln, Stiefmütterchen, Narzissen, Krokussen und Tulpen vor mir ! Die sind so schön geworden !

_________________
Grüßle.

Cookie.

Man muß es mit Zuversicht anpacken, mit dem sicheren Wissen, daß man was Vernünftiges tut.
Vincent van Gogh

Wolle macht süchtig !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 11.02.2015 01:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2435
Wohnort: Niedersachsen
Tolle Farben Brigitte :D

...meine Adresse hast Du ja :mrgreen:

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 11.02.2015 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013 16:40
Beiträge: 6422
Wohnort: Lohfelden bei Kassel
Super... genau richtig bei dem Schmuddelwetter ;-)

_________________
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund ums Färben
BeitragVerfasst: 11.02.2015 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2007 15:38
Beiträge: 2859
Wohnort: Wuppertal
Dankeschön für das Lob. Ich habe direkt noch einen Schwung Färbewolle bestellt. Ob dann eventuell etwas übrig ist, müsste ich mal schauen ...

LG Brigitte

_________________
Grüße aus dem Woll-Bergischen Brigitte
Fotos: http://www.flickr.com/photos/37598471@N00/
Blog: http://beyenburgerin.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 934 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Geschützt durch Anti-Spam ACP Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de