Junghans-Wolle Handarbeitsforum
http://forum.junghanswolle.de/

Mein Erstlingswerk Patchwork
http://forum.junghanswolle.de/viewtopic.php?f=38&t=66397
Seite 1 von 1

Autor:  wollsüchtig [ 12.02.2018 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Mein Erstlingswerk Patchwork

Guten Morgen.
Hier zeig ich mal meine Erstlingswerk, eine Krabbeldecke.

https://picload.org/view/dagpgcla/patchwork.jpg.html

Autor:  kete [ 12.02.2018 12:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Toll! Ich versteh zwar nix vom Nähen, aber ich finde sie ist sehr schön geworden!

Autor:  Krinya [ 13.02.2018 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

toll geworden.

Hast du in der Naht gequiltet?


liebe Grüße
Kathrin

Autor:  wollsüchtig [ 13.02.2018 11:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Danke. Ja hab ich, allerdings war das Vlies etwas dünn. Bei der nächsten nehm ich ein dickeres.

Autor:  blümchenkaffee [ 13.02.2018 15:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Hallo,

Die Decke ist sehr schön geworden. Die Farben sind so schön hell und freundlich.

LG Barbara

Autor:  Nicki47 [ 13.02.2018 22:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Süß geworden. So habe ich auch einmal angefangen. Mit diesen Quadraten.
Vlies habe ich H640 genommen. Du kannst es auch doppelt nehmen. Solange es unter dem Fuß paßt.

Autor:  wollsüchtig [ 14.02.2018 09:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Dankeschön.

@nicki47: Danke für den Tip.

Autor:  Nicki47 [ 15.02.2018 20:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Gern geschehen. Wenn du quiltest immer von der mitte aus anfangen. So können sich unebenheiten nach aussen verlagern.
Am besten mit einem Obertransportfuß nähen. Wenn das Sandwith (die drei lagen) dick ist, dann musst du auch mit deinem Fußdruck arbeiten. Ich nehme meistens 5, so habe ich einen guten Transport

Autor:  jeaniemel [ 15.02.2018 21:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

genau, immer von der Mitte aus anfangen. Ist zwar eine wurschtelei unter der Maschine, aber es geht.
Mein Anfangswerk:
Ich glaube, mit sowas fängt fast jede an. Lach
Bild
Bild


Viel Freude bei deinen nächsten Werken
lg
Jeaniemel

Autor:  Nicki47 [ 15.02.2018 21:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Bei der Decke von wollsüchtig ist es ganz einfach.
Von einer Seite bis zur Mitte aufrollen, unter die MAschine legen und quiten.
Dann die Decke drehen und das gleiche mit der 2 Häfte machen.
Bei dieser Quiltdecke kann man so vorgehen.

lg Nicki

Autor:  wollsüchtig [ 16.02.2018 08:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Ich hab in der Mitte angefangen, das war nicht einfach. Ich hatte anfangs auch ne Wurschtelei :D .
Bei den Quernähten hab ich dann aufgerollt.
Ich hab mir auch einen Obertransportfuß gekauft, allerdings muß ich mir erst im I-net ansehen, wie man den montiert.

Autor:  Nicki47 [ 16.02.2018 09:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Super,
Rechts ist so eine Art Hebel. Der muss über die Schraube gelegt werden und dann den Fuß ganz normal ansetzen.

Was für eine Maschine besitzt du.

Autor:  wollsüchtig [ 16.02.2018 11:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Ich hab eine Singer Brillance.

Autor:  Nicki47 [ 16.02.2018 11:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mein Erstlingswerk Patchwork

Top. Die soll sehr gut sein.

Ich geh jetzt mal nähen :mrgreen:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/