Herzlich Willkommen im Junghans-Wolle – Handarbeitsforum!
Bitte beachten Sie, dass dies ein Kunden-Forum ist.
Kommerzielle Beiträge werden umgehend gelöscht. Dies gilt auch für Angebote über das regelmäßige Kopieren von Anleitungen.

Dieser Webauftritt beinhaltet Beiträge Dritter. Soweit Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweilige Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernehmen wir nicht.

Schon gesehen? Wir sind jetzt auch bei Facebook Logo Facebook.
Aktuelle Zeit: 19.01.2018 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche nach einem Brother Grobi wurde erfolgreich beendet!
BeitragVerfasst: 17.10.2016 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Hallo an alle MaschinenstrickerInnen!

Da Strickmaschinen Herdentiere sind, möchte ich mir jetzt noch einen Brother Grobi kaufen.

Über Ravelry wurden mir jetzt (unabhängig voneinander) zwei Grobis, beide mit Doppelbett angeboten. Eine KH 230 für 399 Euro und eine KH 260 für 1000 Euro. Beide sind funktionsfähig und anscheindend auch vollständig. Ob jetzt das ein oder andere kleine Zubehörteil fehlt, ist glaub eher nebensächlich, die bekommt man ja noch gut zu kaufen.
Eine KH 270 mit DB gibts auch, aber die soll stolze 2100 Euro kosten. Die scheidet definitiv aus...

Ich überlege jetzt halt, ob ich wirklich eine KH 260 brauche, oder ob für meine Zwecke nicht auch die KH 230 reicht. Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Maschinen?

Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Ganz liebe Grüße

GELA

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Zuletzt geändert von strick-gela am 20.10.2016 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 17.10.2016 17:34 
Offline

Registriert: 12.08.2010 17:39
Beiträge: 238
Hallo Gela,
tja, Strimas sind einfach Herdentiere. Ich habe die 260er mit Doppelbett. Es ist möglich, sie mit vorhandenen Lochkarten zu bestücken. Gestrickt habe ich hauptsächlich mit sehr dünnem Mohairgarn Loops in Fangpatentmuster und einen sehr dicken Pullover. Ansonsten steht sie hauptsächlich nur da. Norweger sind möglich - aber wer will schon so eine sehr dicke Jacke oder Pullover tragen? Wenn überhaupt einen Grobi, würde ich die 260er empfehlen, da sie doch einige Möglichkeiten bietet. 1.000 Euronen für eine 260er mit Doppelbett ist heute o.k., wenn alles vorhanden ist. Ich habe damals 500 € komplett bezahlt. Ausgenutzt habe ich sie bis jetzt noch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 17.10.2016 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2431
Wohnort: Niedersachsen
Ich habe auch die KH 260,leider aber ohne DB.Die Maschine nutze ich sehr viel mehr als meine Duomatik 80.

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 17.10.2016 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2431
Wohnort: Niedersachsen
Guck mal hier:

http://strickforum.de/forum/viewtopic.php?f=53&t=40064

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 17.10.2016 21:06 
Offline

Registriert: 23.11.2012 23:19
Beiträge: 1351
Hallo!

Schau mal ob das noch aktuell ist:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-282-8842

_________________
vlG Barbara

Schiebe nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute. Arabische Lebensweisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 17.10.2016 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2009 00:49
Beiträge: 3008
Wohnort: Nähe Bamberg/Oberfranken
Ich hab mich - bevor ich mir eine gekauft habe - mit dem Thema beschäftigt und mich dann für einen Kombistricker von Brother entschieden.
Die Nummer kann ich dir jetzt nicht dazu sagen, müsste ich nachschauen.
Ausschlaggebend für mich war, dass der Nadelabstand da größer ist, wie beim normalen Grobstricker und so ein größeres Spektrum an Wollstärken abgedeckt ist.
Als Feinstricker hab ich den noch nie benutzt, sondern immer nur als Grobstricker.

_________________
Bild

Bild

www.flixi-handarbeiten.blogspot.de

verstrickt 2016: 4851 Gramm Sockenwolle - (lfd. Nr. 321)
1200 Gramm - projektbezogen für eine Decke gekauft und auch verstrickt
verstrickt 2017: 4800 Gramm Sockenwolle
1200 Gramm - projektbezogen für eine Decke gekauft und auch verstrickt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Hallo zusammen!

Danke für eure Beiträge!

Nun:

Kerstin, danke erstmal, daß du mich auf das Strickforum gebracht hast, ich wußte nicht mehr, daß ich dort auch angemeldet bin. Das Angebot ist noch verfügbar für 800 Euro.
Die Maschine, die mir in Krefeld angeboten wurde, ist als geändertes Angebot wieder in ebay Kleinanzeigen drin, dafür jetzt für 499 Euro ... muß ich mal anfragen, was da los ist.
Aber die 1000 Euro wären mir doch etwas zu viel. Dafür muß ich fast 3 Monate arbeiten (habe nur Nebenjob).

Barbara, bei dem Angebot, was du vorschlägst, fehlt mir das DB ... das hätte ich schon gerne gleich mit dabei.

Und nun noch die Überlegung: wenn ich doch keine dicken Norweger stricken will bzw. nicht tragen möchte, warum sollte ich mir dann eurer Meinung nach trotzdem eine KH 260 anschaffen? Was kann die besser als die KH 230? Vielleicht hilft mir das noch weiter.

Jetzt muß ich erstmal Briefe austragen!

Bis später.

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Also, die Machine aus Krefeld hat jetzt ein Bemusterungsgerät dabei, deshalb jetzt 100 Euro mehr als vorher. Bräuchte ich aber nicht dazu mit zu kaufen.

Jetzt überlege ich immer noch, was macht DEN Unterschied aus, daß ich mich für die 230 oder die 260 entscheiden soll. WAS kann die 230 besser als die 260? Oder was kann die 260 besser als die 230? Oder kann ich alles, was die 230 kann, genauso auf der 260 machen, nur daß die halt noch die Lochkarten hat, um damit z.B. Norweger zu stricken?

Das ist echt nicht leicht!

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2431
Wohnort: Niedersachsen
Das Bemusterungsgerät gibt es für die Hälte neu bei z.B. Ebay....nur mal so am Rande :wink:

Soviel wie ich weiss,kannst Du auf der 230 im Prinzip auch alles machen,nur eben ohne Lochkarten.
Da musst Du denn sehr viel mehr mit Umhängenadel etc. arbeiten.

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Danke dir Kerstin, ich denke auch, daß ich das Bemusterungsgerät nicht nehmen würde.

Wenn ich nun die Lochkarten habe, hängt die Maschine die Maschen dann automatisch um? Also unter umhängen verstehe ich, Maschen nach rechts oder links "verschieben", oder vom VNB aufs HNB oder so???
Sorry, für die blöde Frage ...

Boah...

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2431
Wohnort: Niedersachsen
Nein,die Maschine hängt keine Maschen um.Da hab ich mich blöd ausgedrückt.

Die Lochkartenmaschine wählt Dir die Nadeln für ein Farbmuster oder Lochmuster vor und dadurch das Du mit 2 Fäden gleichzeitig stricken kannst,kannst Du auch "Lochmuster" erzeugen.

Guck doch auch mal bei Tante google,das hilft Dir bestimmt bei der Entscheidung.

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Danke dir Kerstin!

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2008 15:52
Beiträge: 10106
Wohnort: NRW/nahe Köln
Ich habe noch aus vergangen Tagen meine Doppelbett 230 hier stehen. Die hatte ich damals gekauft, weil sie im Strickschlitten die Intarsienfunktion integriert hat.
Damit hatte ich sehr viel gearbeitet!! Alle flächigen Bilderpullis aus dne 80er Jahren, auch die Flamewolle und Knötchengarne.
Einfache Fangmaschen-und Lochmustermuster gehen natürlich auch, indem man mit der Hand umhängt.
Kleine, nicht zu breite Zopfmuster hatte ich auch mal eingebaut.
Ich hatte meinen Grobi 2004...2006 reaktiviert, als die BraziliaWolle hoch aktuell war.
Da habe ich Unmengen von Dreiecktüchern, von klein bis groß, darauf runtergenudelt.
Das strickt dies Maschine wie nichts.
In der Jetztzeit habe ich hin und wieder mal darüber nachgedacht, mir die 260 zuzulegen. Mich aber dagegen entschiede, denn sie wird definitiv ZU wenig genutz, als dass sie sich bezahlt machen würde.
Dies meine 10 cent. :wink:

_________________
Liebe Grüße
Basteline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 18.10.2016 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Hallo Basteline,

hm, wenn ich dich so höre, dann würde ich jetzt sagen, die 230 mit DB reicht völlig aus, weil man die 260 als "Otto-Normal-Verbraucher" gar nicht so wirklich ausnutzt. Ob man jetzt nicht genug Ahnung hat, oder es einem zu kompliziert ist, oder was auch immer, sei mal dahingestellt. Die Dame aus Krefeld hat jetzt eine KH260, wählt die Nadeln aber immer noch manuell aus, weil es ihr noch zu kompliziert ist. :-)

Ich warte ja noch auf die Bilder der 260, von dem Angebot, was Kerstin gestern vorgeschlagen hat. Sie wollte mir die Bilder schicken. Aber irgendwie habe ich auch so das innerliche Gefühl, daß mir die 230 reichen könnte. Zumal es ja deutlich günstiger ist: 399 Euro zu 800-1000 Euro...

Ich werde wohl noch etwas nachdenken und noch eine Nacht drüber schlafen. Und solange von Hand an der MorningSun weiter stricken.

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 19.10.2016 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2008 15:52
Beiträge: 10106
Wohnort: NRW/nahe Köln
Mir hatte die 230er immer gereicht. Es gab zu der Zeit auch nur diese.
Als dann die 260 auf den Markt kam, war der damalige große Strickboom am abklingen.
Viel interessanter war für mich ein Gerät, welches in der Breit verlängert werden konnte. Aber dafür hätte ich den Grobi verkaufen und das andere kaufen müssen. Das hatte aber keine Intarsien...
Du siehst, auch vor über 30 Jahren hatten wir Entscheidung/Luxusprobleme. :wink: :lol:

_________________
Liebe Grüße
Basteline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 19.10.2016 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Danke dir Basteline!
Ich werde den heutigen Tag noch nutzen, um nachzudenken und abzuwägen.

Die Tendenz geht aber immer weiter Richung der 230er, zumal sie deutlich günstiger ist. Und ich glaube, ein paar Maschen vorwählen wird doch nach einer gewissen Zeit relativ zügig gehen.

Und wenn ich mal was Dickes mit tollem Muster machen will, dann wird das
a) wohl eher für Erwachsene sein, wodurch es nicht schlimm ist, wenns länger dauert (die wachsen ja nicht mehr)
und
b) kann ich dann auch stolz darauf, wieder etwas Tolles geleistet zu haben.

"Einfache" Sachen, die dann mit bunter Wolle und glatt rechts bzw. links (wie man das Strickstück dann halt nimmt) gestrickt werden, können dann locker durch die 230er flutschen.

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi
BeitragVerfasst: 20.10.2016 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
Guten Morgen!

Nun, nachdem ich gestern noch nachgedacht und abgewägt habe, bin ich abends zu dem Entschluß gekommen, ich werde mir (zunächst) mal die 230er mit Doppelbett zulegen. Das Bemusterungsgerät versuche ich zu verhandeln. DENN ich habe gesehen, in ebay hat sie die Maschine noch für 399€ und den Musterselektor extra für 69,90€ drin ... macht also zusammen nicht 499 :-) :-) ... da muß doch was gehen.

Ich denke, daß mir die 230er reichen wird. Was ich bisher an Videos von Diana Sullivan angeschaut hatte, ging auch ohne Lochkarten, oder von der Strickwerkstatt, die hat eine 10-Stitch gemacht auf der Machine ...

Und wie gesagt, bei bunter Wolle braucht man nicht mehr viel Muster, die Möglichkeiten mit dem DB werden ausreichen.

Vielen Dank euch allen nochmal für eure Beiträge und Mithilfe!!

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi wurde erfolgreich beendet
BeitragVerfasst: 20.10.2016 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2010 23:14
Beiträge: 2849
Wohnort: im Leintal
HURRAAA!!!!
Ab übernächsten Montag, also 31.10. werde ich Besitzerin einer KH 230 mit KR 230 und vielleicht sogar Bemusterungsgerät!!!

Dann bin ich echt gespannt, ob wir meinen Tisch künftig mit zwei Maschinen bestücken können, oder ob ich dann immer hin und her bauen muß, das wäre etwas blöde. Mal sehen, was uns dazu einfällt.

Ich freu mich schon!!! Jetzt gehe ich erstmal wieder händisch stricken, im Wohnzimmer am Öfelchen :-)

_________________
Grüße aus dem Leintal von GELA

Ich stricke von Hand und mit Brother KH-860 & KR-830 und KH-230 & KR-230 ;-)

Bilder lade ich mit http://picr.de/ hoch.


Zuletzt geändert von strick-gela am 20.10.2016 21:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi wurde erfolgreich beendet
BeitragVerfasst: 20.10.2016 20:57 
Offline

Registriert: 28.02.2011 19:13
Beiträge: 15446
Wohnort: Rappe
Glückwunsch Gela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach einem Brother Grobi wurde erfolgreich beendet
BeitragVerfasst: 20.10.2016 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2011 22:31
Beiträge: 2431
Wohnort: Niedersachsen
Ähm...der nächste Montag ist aber erst der 24.10. :mrgreen:

Trotzdem herzlichen Glückwunsch! :D

_________________
Viele Grüße Bild
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Geschützt durch Anti-Spam ACP Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de