Herzlich Willkommen im Junghans-Wolle – Handarbeitsforum!
Bitte beachten Sie, dass dies ein Kunden-Forum ist.
Kommerzielle Beiträge werden umgehend gelöscht. Dies gilt auch für Angebote über das regelmäßige Kopieren von Anleitungen.

Dieser Webauftritt beinhaltet Beiträge Dritter. Soweit Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweilige Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – übernehmen wir nicht.

Schon gesehen? Wir sind jetzt auch bei Facebook Logo Facebook.
Aktuelle Zeit: 17.01.2018 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen über Fragen / Wertermittlung von Stickereien, Verkauf
BeitragVerfasst: 10.08.2016 10:22 
Offline

Registriert: 10.08.2016 10:05
Beiträge: 1
Hallo,
Ich grüße euch. Ich habe die Aufgabe bekommen, eine Haushaltsauflösung zu begleiten. Im ganzen Haus verteilt sind unzählige Stickereien, die nun veräußert werden sollen. Wie kann ich feststellen, dass eine Stickerei von besonders hohem oder besonders niedrigem Wert ist? Über Google bin ich auf die Firma Junghanswolle geraten, die mir am Telefon empfohlen hat, die Handarbeiten hier in diesem Forum zu veräußern. Ungern möchte ich Preise ansetzen, die fern vom angemessenen Wert liegen (egal in welche Richtung). Bei eBay hätte ich die Auktionen den Preis selber bestimmen lassen, dort gibt es jedoch Gebühren. Hat jemand einen Rat für mich oder nützliche Tipps oder zB Ausschlusskriterien für wertlose Arbeiten oder aber Merkmale die für besonders hohe Werte stehen? Der Verkauf soll Teile des Auszuges finanzieren, von daher möchte ich alles möglich richtig machen.

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen / Wertermittlung von Stickereien, Ver
BeitragVerfasst: 10.08.2016 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2008 19:02
Beiträge: 12879
Als Privatverkaeufer kannst du bei ebay pro Monat 300 Artikel kostenlos - also gebuehrenfrei - anbieten.

Edit: oder meinst du die Verkaufsprovision? okay, die bleibt.

Was eine Stickerei wert ist, ob sie vielleicht schon antik ist - davon habe ich keine Ahnung.

_________________
Ignoranz tötet!

Ich wuensche niemandem etwas Boeses. Ich wuensche lediglich einigen Menschen, sie wuerden sich selbst begegnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen / Wertermittlung von Stickereien, Ver
BeitragVerfasst: 10.08.2016 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013 16:40
Beiträge: 6355
Wohnort: Lohfelden bei Kassel
ebay-Kleinanzeigen ist kostenlos und da gibt es auch keine Gebühren.

Ferner gibt es da noch Markt.de oder meinestadt.de ;-)

_________________
Viele Grüße
Sonja

Blicke nicht zu weit zurück, das hält Dich davon ab, ein "normales" Leben zu führen.
Aber schaue auch nicht zu weit nach vorne - dann übersiehst Du die Stolpersteine, die im Weg liegen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Geschützt durch Anti-Spam ACP Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de